Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

IMG – Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften

Seite drucken

Publikationen

2022

Saleh Aljadeeah:Access to and use of medicines among Syrian asylum seekers and refugees in Germany and the population with government health insurance in Syria. - Bayreuth: 2022. - IX, 56, 16, 10,12, 12 S.
(Dissertation, 2022, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)
doi:10.15495/EPub_UBT_00006426

Rosemary James, Rhiannon Osborne, Saleh Aljadeeah, Seyed-Moeen Hosseinalipour, Aliki Traianou, Shivani Patel, Chrysanthi Tatsi, Eszter Szocs: If global health equity is to stand a chance, the UK must cancel its plans to offshore asylum seekers to Rwanda. In: BMJ Global Health Blog, 2022-05-08

Saleh Aljadeeah: Are Refugees (Really) a Hard-to-Survey Group? : Fieldwork Experience with Syrian Refugees in Germany. In: Journal of Refugee Studies, (2022). - .
doi:10.1093/jrs/feac025

Rahim Hajji, Katharina Kitze, Claudia Andersch-Rupprecht, Maria Franz, Tim Hagemeister, Paulina Kusch, Malou Lorenz, Robert Pohl, Arwed Rondio, Nathalie Schmutz: Der Einfluss von Arbeitsanforderungen auf Burn-out : Welche Ressourcen tragen zur Minderung von emotionaler Erschöpfung unter Sozialarbeitenden bei?. In: Rahim Hajji, Katharina Kitze, Nadine Pieck (Hrsg.): Gesundheitsfördernde Organisationsentwicklung : Theorien, Ergebnisse und Ansätze. - Wiesbaden : Springer, 2022. - S. 169-187.
doi:10.1007/978-3-658-35603-3_12

Eckhard Nagel, Michael Lauerer, Dennis Henzler: Chirurgie im Spannungsfeld "Humanität-Ethik-Ökonomie". In: Der Chirurg, (2022). - S. 1-7.
doi:10.1007/s00104-022-01575-1

Ana Tomas, Saleh Aljadeeah: The Overlooked Issue of Outpatient Combination Antibiotic Prescribing in Low- and Middle-Income Countries : An Example from Syria. In: Antibiotics, 11 (2022). - .
doi:10.3390/antibiotics11010074

Eckhard Nagel, Michael Lauerer, Dennis Henzler: Krisenmanagement : Regionale Kompetenzen, nationale Koordination, globale Verantwortung. In: Frankfurter Forum : Diskurse, (2022). - S. 6-13.

Sebastian Schmidt, Claudia Andersch-Rupprecht, Marika Haderer, Alexandra Spaic, Alisa Bader, Ksenia Ibler, Martin Emmert, Eckhard Nagel: Kognitive und nicht-kognitive, arztrelevante Kompetenzen zur Auswahl angehender Landärzt*innen in Bayern : Institutsübergreifendes Corona-konformes Auswahlverfahren. In: Das Gesundheitswesen, (2022). - .
doi:10.1055/a-1806-2173

Ksenia Ibler, Helmut Strobl, Michael Lauerer, Maximilian Ferencak, Susanne Tittlbach, Eckhard Nagel: Evidenzbasierte partizipative Gesundheitsförderung im Setting Kommune bei älteren Menschen (Partizipation65+). -Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Sozial- und Gesundheitswissenschaften des Sports der Universität Bayreuth (Hrsg.), Bayreuth, 2022. III, 174 S.
doi:10.15495/EPub_UBT_00005979

Ksenia Ibler, Helmut Strobl, Michael Lauerer, Maximilian Ferencak, Susanne Tittlbach, Eckhard Nagel: Evidenzbasierte partizipative Gesundheitsförderung im Setting Kommune bei älteren Menschen (Partizipation65+). - , 2022. III, 174 S.
doi:10.15495/EPub_UBT_00005979

Eckhard Nagel: Verdrängte Wirklichkeit : „Von der Krankheit zum Tode ...“. In: Führen und Wirtschaften im Krankenhaus, 39 (2022). - S. 607-609.

Martin Emmert, Anja Schindler, Cordula Drach, Uwe Sander, Christiane Patzelt, Jona Stahmeyer, Elias Kühnel, Michael Lauerer, Eckhard Nagel, Cornelia Frömke, Oliver Schöffski, Laura Heppe: The Use Intention of Hospital Report Cards among Patients in the Presence or Absence of Patient-Reported Outcomes. In: Health Policy, (2022). - .
doi:10.1016/j.healthpol.2022.03.015

2021

Eckhard Nagel: Integrierte Versorgung im Spiegel der Pandemie. In: kma - Klinik Management aktuell, 26 (2021). - S. 76-77.
doi:10.1055/s-0041-1729385

Eckhard Nagel: Private-Equity im Gesundheitswesen : Die ethisch-normative Perspektive. In: KVB FORUM, (2021). - S. 4-5.

Eckhard Nagel: Rehabilitation für Kinder und Jugendliche vor und nach der Lebertransplantation. In: Lebenslinien, (2021). - S. 10-13.

Jianhong Kang, Ting Chen, Honghe Luo, Yifeng Luo, Guipeng Du, Mia Jiming Yang: Machine learning predictive model for severe COVID-19. In: Infection, Genetics and Evolution, 90 (2021). - .
doi:10.1016/j.meegid.2021.104737

Daniel Negele, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: Was gibt es Neues zur Neustrukturierung der Krankenhauslandschaft?. In: Joachim Jähne, Alfred Königsrainer, Steffen Ruchholtz, Wolfgang Schröder (Hrsg.): Was gibt es Neues in der Chirurgie? Jahresband 2021 : Berichte zur chirurgischen Weiter- und Fortbildung. - Landsberg am Lech : ecomed MEDIZIN, 2021. - S. 351-361.

Saleh Aljadeeah, Eckhard Nagel, Veronika J. Wirtz: Outpatient cardiovascular diseases and diabetes medicines dispensing in the population with government health insurance in Syria between 2018 and 2019 : a retrospective analysis. In: BMC Health Services Research, 21 (2021). - .
doi:10.1186/s12913-021-07124-6

Marika Haderer, Philip Neubert, Eva Rinner, Annika Scholtis, Lucile Broncy, Heidi Gschwendtner, Arne Kandulski, Vlad Pavel, Alexander Mehrl, Christoph Brochhausen, Sophie Schlosser, Karsten Gülow, Claudia Kunst, Martina Müller: Novel pathomechanism for spontaneous bacterial peritonitis : disruption of cell junctions by cellular and bacterial proteases. In: Gut, 71 (2021). - S. 580-592.
doi:10.1136/gutjnl-2020-321663

Eckhard Nagel: Maßnahmen ergreifen - sich nicht wegducken. In: kma - Klinik Management aktuell, 26 (2021). - S. 74-75.
doi:10.1055/s-0041-1741363

Elisabeth Schorling, Julika Loss, Eckhard Nagel: Künstliche Ernährung aus ethischer Sicht. In: Arved Weimann, Hans Konrad Biesalski, Stephan C. Bischoff, Armin Sablotzki (Hrsg.): Klinische Ernährung und Infusionstherapie : Handbuch für Klinik, Intensivstation und Ambulanz. 9. Auflage. - Stuttgart ; New York : Thieme, 2021. - S. 457-465.
doi:10.1055/b-0041-182518

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel, René Hornung: Ökonomie als Schwestertugend der Medizin? : Mit dem Werte- und Entwicklungsquadrat nach Schulz von Thun von der Konfrontation zur konstruktiven Wirkung. - (Poster), Veranstaltung: 56. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 22.-24. Sept. 2021, Leipzig, digital.

Eckhard Nagel, Dennis Henzler, Michael Lauerer: Ethische Sichtweise auf hochpreisige Arzneimittel. In: Helmut Schröder, Petra Thürmann, Carsten Telschow, Melanie Schröder, Reinhard Busse (Hrsg.): Arzneimittel-Kompass 2021 : Hochpreisige Arzneimittel – Herausforderung und Perspektiven. - Berlin : Springer, 2021. - S. 51-61.
doi:10.1007/978-3-662-63929-0_4

Saleh Aljadeeah, Veronika J. Wirtz, Eckhard Nagel: Cross-sectional survey to describe medicine use among Syrian asylum seekers and refugees in a German federal state : looking beyond infectious diseases. In: BMJ Open, 11 (2021). - .
doi:10.1136/bmjopen-2021-053044

Eckhard Nagel, Justin Hecht, Michael Lauerer: Bedarfsgerechte Gesundheitsversorgung und Teilhabe am medizinischen Fortschritt : Anspruch, Wirklichkeit und Auftrag. In: Jens Baas (Hrsg.): Perspektive Gesundheit 2030 : Gesellschaft, Politik, Transformation. - Berlin : MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2021. - S. 70-77.

Saleh Aljadeeah, Veronika J. Wirtz, Eckhard Nagel: Barriers to Accessing Medicines among Syrian Asylum Seekers and Refugees in a German Federal State. In: International Journal of Environmental Research and Public Health, 18 (2021). - S. No. 519.
doi:10.3390/ijerph18020519

2020

Eckhard Nagel: Priorisierung orientiert sich an Schutzbedürftigkeit. In: Ärzte-Zeitung, (2020-12-18), S. 6-7

Eckhard Nagel, Reiner Hofmann: Der Medizincampus Oberfranken : Zukunftsweisende Kooperationen in Wissenschaft und Praxis. In: Spektrum, 16 (2020). - S. 56-59.

Marija Barišić, Eckhard Nagel: Ärzte gegen Aufklärung, Süddeutsche Zeitung, 15: 2020

May Bindl, Elisabeth Schorling, Sarah Ströhl, Ksenia Ibler, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: Partizipative Projekte zur Prävention von Übergewicht bei Jugendlichen : Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. -Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften (Hrsg.), Bayreuth, 2020. 44 S.

Eckhard Nagel: Medikamente im Lotterieverfahren. In: Idea Spektrum, (2020-02), S. 3

Georg Ludwig Lindinger, Eckhard Nagel: Zwischen Empowerment und Einschränkung der Autonomie : Ethische Implikationen von mHealth und KI-basierten Anwendungen. In: Jasmin Stoebel, Herbert Rebscher, Reiner Hofmann (Hrsg.): Digitalisierungsprozesse, Prozessdigitalisierung : Managementherausforderungen für die Organisationen der Gesundheitsversorgung. - Heidelberg : medhochzwei, 2020. - S. 79-92.

Eckhard Nagel, Ida Luise Schregel: Wie wird man ein "guter Arzt" bzw. eine "gute Ärztin"? : Rollenverständnis und medizinische Bildung im Wandel. In: Bernd Schröder (Hrsg.): Pfarrer oder Pfarrerin werden und sein : Herausforderungen für Beruf und theologische Bildung in Studium, Vikariat und Fortbildung. - Leipzig : Evangelische Verlagsanstalt, 2020. - S. 351-361.

Simone Boedecker, Keito Philippi, Elmo Neuberger, Sebastian Schmidt, Daniel Pfirrmann, Nils Haller, Andreas Schwarting, Perikles Simon, Julia Weinmann-Menke: Twelve-Week Internet-Based Individualized Exercise Program in Adults With Systemic Lupus Erythematosus : Protocol for a Randomized Controlled Trial. In: JMIR Research Protocols, 9 (2020). - .
doi:10.2196/18291

Ida Luise Schregel, Georg Ludwig Lindinger, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: Stärkung der Selbstverantwortung oder Entsolidarisierung durch Digitalisierung? Eine Analyse ökonomischer Anreize und normativer Implikationen am Beispiel der Telematiktarife. In: Arne Manzeschke, Wolfgang Niederlag (Hrsg.): Ethische Perspektiven auf biomedizinische Technologie. - Berlin : De Gruyter, 2020. - S. 71-79.
doi:10.1515/9783110645767-008

Franz Benstetter, Michael Lauerer, Daniel Negele, Andreas Schmid: Prospektive regionale Gesundheitsbudgets : Internationale Erfahrungen und Implikationen für Deutschland. - Heidelberg : medhochzwei Verl., 2020. - XVIII, 170 S.

Franz Benstetter, Michael Lauerer, Daniel Negele, Andreas Schmid: Potenziale prospektiver regionaler Gesundheitsbudgets am Beispiel spanischer und amerikanischer Erfahrungen. In: Jürgen Klauber, Max Geraedts, Jörg Friedrich, Jürgen Wasem, Andreas Beivers (Hrsg.): Finanzierung und Vergütung am Scheideweg. - Berlin ; Heidelberg : Springer, 2020. - S. 69-90.
doi:10.1007/978-3-662-60487-8_5

Saleh Aljadeeah, Veronika J. Wirtz, Eckhard Nagel: Outpatient Antibiotic Dispensing for the Population with Government Health Insurance in Syria in 2018–2019. In: Antibiotics, 9 (2020). - S. No. 570.
doi:10.3390/antibiotics9090570

S. Schmid, S. Scherm, Marika Haderer, K. Gülow, M. Müller-Schilling: Infektionen bei Leberzirrhose – von bakterieller Translokation über spontan-bakterielle Peritonitis und Pneumonie zum akut-auf-chronischen Leberversagen. In: Der Gastroenterologe, 15 (2020). - S. 201-210.
doi:10.1007/s11377-020-00439-6

Eckhard Nagel: Gesundheit und Gerechtigkeit. In: Kerstin von der Decken, Angelika Günzel (Hrsg.): Staat - Religion - Recht : Festschrift für Gerhard Robbers zum 70. Geburtstag. - Baden-Baden : Nomos, 2020. - S. 47-62.
doi:10.5771/9783748909873-47

Eckhard Nagel, Georg Ludwig Lindinger: Geistiges Eigentum, Neutralität und Freiheit : Wilhelm v. Humboldt, Max Weber und die Debatte zu den Risiken der Drittmittelforschung. In: Wolfgang A. Herrmann (Hrsg.): Geld für die Wissenschaft : Finanzierungsmodelle versus Forschungsfreiheit. - München : TUM.University Press, 2020. - S. 69-77.

May Bindl, Ksenia Ibler, Eckhard Nagel: Übergewicht bei Jugendlichen : Partizipation als erfolgversprechender Ansatz der Prävention. In: Spektrum, 16 (2020). - S. 52-55.

2019

Eckhard Nagel, Paul Cullen: Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?. In: Idea Spektrum, (2019-10-16), S. 15

Eckhard Nagel: (Zahn-)Medizin 4.0 : Ein ethisches Fundament für Health-Apps in der Praxis. In: BZB plus : eine Publikation der BLZK und KZVB, (2019). - S. 24-25.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel, René Hornung: Verhärtete Fronten zwischen Medizin und Ökonomie : Brauchen wir eine neue Gesprächskultur zwischen Ärzten und Ökonomen?. - (Poster), Veranstaltung: Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS) und der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 16.-18.09.2019, Düsseldorf.

Eckhard Nagel: Kinder und Jugendliche sterben leichter als ältere Menschen. In: Anders handeln : ein Magazin von Andere Zeiten e.V., 3 (2019). - S. 22-24.

Eckhard Nagel: Was darf ein Medikament kosten?. In: Idea Spektrum, (2019-08-08), S. 24-26

Nils Haller, Tobias Ehlert, Sebastian Schmidt, Björn Sterzing, Frank Grus, Perikles Simon: Circulating, Cell-Free DNA for Monitoring Player Load in Professional Football. In: International Journal of Sports Physiology and Performance, 14 (2019). - S. 718-726.
doi:10.1123/ijspp.2018-0756

Elisabeth Schorling, Simone Thiele, Laura Gumbert, Sabine Krause, Constanze Klug, Olivia Schreiber-Katz, Peter Reilich, Klaus Nagels, Maggie C. Walter: Krankheitskosten der Charcot-Marie-Tooth-Neuropathie (CMT) in Deutschland. - (Poster), Veranstaltung: 24. Kongress des Medizinisch-Wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke (DGM) e. V., 09.-11.05.2019, Göttingen.

Nils Haller, Tobias Ehlert, Sebastian Schmidt, Perikles Simon: Circulating DNA As A Monitoring Tool In Professional Soccer. - (Poster), Veranstaltung: ACSM 66th Annual Meeting 2019, 28.05-01.06.2019, Orlando, USA.

May Dao Van, Elisabeth Schorling, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: Partizipation von Jugendlichen bei der Prävention von Adipositas : Ein systematischer Literaturreview. - (Poster), Veranstaltung: 11. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. (DGGÖ), 18.-19.03.2019, Augsburg, Deutschland.

Signe Schönborn, Eckhard Nagel: Die Implementierung eines DRG-Systems in der Volksrepublik China : Ein systematischer Literaturreview. - (Poster), Veranstaltung: 11. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. (DGGÖ), 18.-19.03.2019, Augsburg, Deutschland.

Elisabeth Schorling, May Dao Van, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: Erfolgsfaktoren und Hürden der Partizipation von Jugendlichen in der Prävention und Gesundheitsförderung. - (Vortrag), Veranstaltung: 11. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. (DGGÖ), 18.-19.03.2019, Augsburg, Deutschland.

Christoph Becker, Sebastian Schmidt, Elmo Neuberger, Peter Kirsch, Perikles Simon, Ulrich Dettweiler: Children's Cortisol and Cell-Free DNA Trajectories in Relation to Sedentary Behavior and Physical Activity in School : a Pilot Study. In: Frontiers in Public Health, 7 (2019). - .
doi:10.3389/fpubh.2019.00026

Eckhard Nagel: Mehr als Klinik : Rehabilitation auf dem Ederhof. In: Diatra : Nephrologie, Transplantation, Diabetologie, 29 (2019). - S. 23-24.

Michael Lauerer, Daniel Negele, Eckhard Nagel: Grundlagen der vergleichenden Gesundheitssystemforschung. In: Robin Haring (Hrsg.): Gesundheitswissenschaften. - Berlin; Heidelberg : Springer-Verlag, 2019. - S. 779-790.
doi:10.1007/978-3-662-58314-2_70

Michael Lauerer, Eckhard Nagel, Isabel Schmidt: Estará a medicina moderna a mudar a nossa imagem de família?. In: George Augustin (Hrsg.): Matrimônio e família : Modelo ultrapassado ou garantia de futuro?. - Petrópolis, RJ : Editora Vozes, 2019.

2018

Signe Schönborn: Die Implementierung eines DRG-Systems in der VR China. - (Vortrag), Veranstaltung: 31. Fachsymposium der Chinesisch-Deutschen Gesellschaft für Medizin und Deutsch-Chinesischen Gesellschaft für Medizin, 02.-03.11.2018, Shanghai, China.

Andreas Schmid, Jan Hacker, Florian Rinsche, Franziska Distler: Intersektorale Gesundheitszentren : Ein innovatives Modell der erweiterten ambulanten Versorgung zur Transformation kleiner ländlicher Krankenhäuser. -Kassenärztliche Bundesvereinigung (Hrsg.), Berlin, 2018. 152 S.

May Dao Van, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: Evidence-based medicine as basis for priority setting : a focus group study. - (Poster), Veranstaltung: 12th Biennial Conference Priorities 2018 of the International Society on Priorities in Health, 13.-15.09.2018, Linköping, Schweden.

Nils Haller, Susanne Helmig, Pascal Taenny, Julian Petry, Sebastian Schmidt, Perikles Simon: Circulating, cell-free DNA as a marker for exercise load in intermittent sports. In: PLoS One, (2018). - .
doi:10.1371/journal.pone.0191915

Claudia Andersch-Rupprecht: Rassismus im Job und seine Folgen – ein Phänomen unserer Zeit?. - Hamburg : Bachelor + Master Publishing, 2018.

Michael Lauerer, Isabel Ramtohul, Eckhard Nagel: Gesundheitsökonomische Aspekte der Xenotransplantation. In: Jochen Sautermeister (Hrsg.): Tierische Organe in menschlichen Körpern: Biomedizinische, kulturwissenschaftliche, theologische und ethische Zugänge zur Xenotransplantation. - Paderborn : mentis, 2018. - S. 235-250.
doi:10.30965/9783957438386_016

Claudia Andersch-Rupprecht: Gesund im Job – Krankheitseinflüsse in einer sich wandelnden Berufswelt. - Hamburg : Bachelor + Master Publishing, 2018.

Signe Schönborn, Michael Draheim, Eckhard Nagel: DRGs - ein Exportschlager?. In: Das Krankenhaus, 110 (2018). - S. 826-830.

2017

Elisabeth Schorling, Dea Niebuhr, Anja Kroke: Cost-effectiveness of salt reduction to prevent hypertension and CVD : a systematic review. In: Public Health Nutrition, 20 (2017). - S. 1993-2003.
doi:10.1017/S1368980017000593

Claudia Andersch-Rupprecht: Wenn Pendeln das Leben diktiert : Einflüsse und Auswirkungen auf die Lebensqualität in der Pendlerrepublik Deutschland. - Hamburg, 2017.
(, 2017, Hochschule Fulda, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften)

Eckhard Nagel, Laura Gumbert, Michael Lauerer: Unter Medizinmännern : gesellschaftliche und führungskulturelle Fragen in einer modernen Gesundheitsversorgung. In: Gender-Kongress 2017 : von der Diagnose zur Therapie ; Geschlechter(un)gerechtigkeit in Hochschule und Hochschulmedizin. - Düsseldorf : 2017. - S. 26-33.

Eckhard Nagel, Katrin Göring-Eckardt: Mehr als ein Gefühl : Liebe als Kern des christlichen Glaubens. Aktualisierte Neuauflage. - Freiburg ; Basel ; Wien : Herder Verlag, 2017. - 178 S.

2016

Eckhard Nagel: Festvortrag: Was ist der Mensch? : Glaube und Ethik in einer neuen Realität. - (Vortrag), Veranstaltung: Herbstkapitel Cartell Rupert Mayer, 30.09. - 01.10.2016, Essen.

May Dao Van, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: Trade-off between chance of success and urgency in organ allocation : a discrete choice experiment. - (Vortrag), Veranstaltung: 11th Biennial Conference Priorities 2016 of the International Society on Priorities in Health Care, 07.-09.09.2016, Birmingham, Großbritannien.

Valentin Schätzlein, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: "Priority-Cafés" as an innovative multi-stage deliberative method to promote informed preferences. - (Vortrag), Veranstaltung: 11th Biennial Conference Priorities 2016 of the International Society on Priorities in Health Care, 07.-09.09.2016, Birmingham, Großbritannien.

May Dao Van, Michael Lauerer, Valentin Schätzlein, Eckhard Nagel: The trade-off between chance of success and urgency in organ allocation : a discrete choice experiment to elicit public preferences. - (Vortrag), Veranstaltung: 11th Biennial Conference Priorities 2016 of the International Society on Priorities in Health Care, 07.-09.09.2016, Birmingham, Großbritannien.

May Dao Van, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: Präferenzen der Bevölkerung bei der Organallokation : Ein Discrete Choice Experiment zur Analyse des Spannungsfeldes von Dringlichkeit und Erfolgsaussicht. - (Vortrag), Veranstaltung: 52. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 14.-16. Sept. 2016, Essen.

Gitta Hentschel, Elisabeth Schorling, Eckhard Nagel: Vom Jagen und Sammeln zur Online-Bestellung : Unsere Ernährung im Wandel der Zeit. - (Vortrag), Veranstaltung: Landesgartenschau Bayreuth, 25.08.2016, Bayreuth.

Eckhard Nagel: Eröffnungsworte beim Gottesdienst am Tag der Organspende. - (Sonstiges), Veranstaltung: Ökumenischer Dankgottesdienst zum Tag der Organspende, 04.06.2016, München.

Eckhard Nagel: Wirtschaft, Preise, Ertrag - gibt es ethische Grenzen?. - (Vortrag), Veranstaltung: Bayer Vital Themen-Tag 2016, 08.06.2016, Leverkusen.

Eckhard Nagel: Gespräch zum Thema: Genmedizin. - (Sonstiges), Veranstaltung: Rundschau-Magazin, 22.06.2016, Nürnberg.

Eckhard Nagel: Interview mit Jeanne Turczynski : Transplantationsregister. - (Sonstiges), Veranstaltung: Wissenschaft und Bildungspolitik, Bayerischer Rundfunk, .

Eckhard Nagel: Interview mit Wolfgang Hammel und Christiane Ried: Es gibt kein Limit : Der Mediziner und Ethiker Eckhard Nagel über Grenzen und Wissenschaft und die Zukunft des Ethikrates. - (Sonstiges), Veranstaltung: Evangelischer Pressedienst, 13.04.2016, Bayreuth.

Eckhard Nagel: Ethische Entscheidungsprozesse in Grenzsituationen des Lebens. - (Vortrag), Veranstaltung: 5. Christlicher Gesundheitskongress, 14.-16. April 2016, Kassel.

Eckhard Nagel: Auf dem Weg zu einem besseren Menschen : Medizinethische Erwägungen zu Human Enhancement und Transhumanismus. - (Vortrag), Veranstaltung: Veranstaltung der Neuen Philanthropischen Gesellschaft e. V. Hamburg, 19.04.2016, Hamburg.

Eckhard Nagel: Nutzen für die Hochschulen und Auftrag für die Hochschulen im Kontext Gesundheitsmanagement an Hochschulen : Motivation und Leistungsfähigkeit erhalten. - (Vortrag), Veranstaltung: Gesundheitsmanagement an Hochschulen, Westfälische Wilhelms-Universität, 07.03.2016, Münster.

Eckhard Nagel: Moderation: Verbesserung im Management chronischer Erkrankungen durch Integration neuer Technologien. - (Sonstiges), Veranstaltung: Gesundheitskongress des Westens 2016, 08.-09. März 2016, Köln.

Eckhard Nagel: Vom Krankenhaus zum kranken Haus? : Pflege in Zeiten der Ökonomisierung des Gesundheitswesens. - (Vortrag), Veranstaltung: Deutscher Pflegetag 2016, 10.-12.03.2016, Berlin.

Eckhard Nagel: Transplantation und Organspende - Themen im Deutschen Ethikrat : Was wurde bearbeitet? Was steht an?. - (Vortrag), Veranstaltung: Jahrestagung 2016 mit Mitgliederversammlung Lebertransplantierte Deutschland e.V., 07.03.2016, Leipzig.

Eckhard Nagel: Zwiegespräch Leben und Sterben : Sonntagsbegegnungen mit Melanie Huml. - (Sonstiges), Veranstaltung: Sonntagsbegegnungen Orthopädische Kinderklinik Aschau, 12.01.2016, Aschau.

Eckhard Nagel: Festvortrag: Priorisierung in der Medizin. - (Vortrag), Veranstaltung: Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT) : 12. Konvent der Leitenden Thoraxchirurgen, 29.01.2016, Würzburg.

May Dao Van, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: Präferenzen der Bevölkerung bei der Organallokation : Ein Discrete Choice Experiment zur Analyse des Spannungsfeldes von Dringlichkeit und Erfolgsaussicht. In: Das Gesundheitswesen, 78 (2016). - S. A140.
doi:10.1055/s-0036-1586650

Michael Lauerer, Valentin Schätzlein, Eckhard Nagel: Priority Setting and Personal Responsibility : Elicitation of Public Preference in Germany. - (Poster), Veranstaltung: 11th Biennial Conference Priorities 2016 of the International Society on Priorities in Health Care, 07.-09.09.2016, Birmingham, Großbritannien.

Prioritization in Medicine : An International Dialogue. - Eckhard Nagel, Michael Lauerer (Hrsg.). - Cham : Springer-Verlag, 2016. - 281 S.
doi:10.1007/978-3-319-21112-1

Claudia Kunst, Marika Haderer, Sebastian Heckel, Sophie Schlosser, Martina Müller: The p53 family in hepatocellular carcinoma. In: Translational Cancer Research, 5 (2016). - S. 632-638.
doi:10.21037/tcr.2016.11.79

Michael Lauerer, Katharina Kaiser, Eckhard Nagel: Organspende und -vergabe : Vertrauensfragen im Angesicht des Mangels. In: Lebenslinien, (2016). - S. 3-4.

May Dao Van, Michael Lauerer, Valentin Schätzlein, Eckhard Nagel: Organallokation im Spannungsfeld zwischen Erfolgsaussicht und Dringlichkeit : Ein Discrete Choice Experiment zur Erhebung von Präferenzen in der Bevölkerung. In: Das Gesundheitswesen, 78 (2016). - S. 454-459.
doi:10.1055/s-0042-107668

Michael Lauerer, Katharina Kaiser, Eckhard Nagel: Organ Transplantation in the Face of Donor Shortage : Ethical Implications with a Focus on Liver Allocation. In: Visceral Medicine, 32 (2016). - S. 278-285.
doi:10.1159/000446382

Eckhard Nagel: Die Medizin zwischen Wirtschaft und Moral. - (Vortrag), Veranstaltung: Bayreuther Stadtgespräche, 05.10.2016, Bayreuth.

Eckhard Nagel: Die junge Wissenschaft verlässt den Elfenbeinturm : Interview mit Julia Seidel. In: Deutscher Studienpreis, (2016). - S. 20.

Michael Lauerer, Valentin Schätzlein, Eckhard Nagel: Introduction to an International Dialogue on Prioritization in Medicine. In: Eckhard Nagel, Michael Lauerer (Hrsg.): Prioritization in Medicine : An International Dialogue. - Cham : Springer-Verlag, 2016. - S. 1-7.
doi:10.1007/978-3-319-21112-1_1

Michael Lauerer, Eckhard Nagel, Valentin Schätzlein: Age-based priority setting : results of a mixed method approach to elicit public preferences. - (Poster), Veranstaltung: 11th Biennial Conference Priorities 2016 of the International Society on Priorities in Health Care, 07.-09.09.2016, Birmingham, UK.

2015

Eckhard Nagel: Viewpoints on cosmetic procedures. - (Vortrag), Veranstaltung: Nuffield Council on Bioethics / Trilaterales Treffen, 11.12.2015, London.

Eckhard Nagel: Interview: Politik: Bundestag entscheidet neues Gesetz zur Sterbehilfe : Keine Freiheit im Tod. - (Sonstiges), Veranstaltung: Interview mit detektor.fm, 06.11.2015, Leipzig.

Eckhard Nagel: Organtransplantation und Menschenwürde : Ethische Fragen um lebensrettende Organspenden. - (Vortrag), Veranstaltung: Ökumenisches Bildungswerk Erkrath-Hochdahl, 12.11.2015, Erkrath.

Eckhard Nagel: Festvortrag und Podiumsdiskussion: Jemanden in der Not die Hand reichen. - (Vortrag), Veranstaltung: 90 Jahre Bayerische Krebsgesellschaft e.V., 20.11.2015, München.

Eckhard Nagel: Interview mit Pfarrer Dr. Titus Reinmuth zum Thema: Sterbehilfe - was Menschen brauchen am Ende des Lebens. - (Sonstiges), Veranstaltung: Evangelisches Rundfunkreferat NRW, Kirche im WDR, 04.10.2015, Essen.

Eckhard Nagel: Podiumsdiskussion zum Thema: Gibt es ein Recht auf assistierten Suizid?. - (Sonstiges), Veranstaltung: INDIMED - Interdisziplinäre Gesellschaft für Medizin Kassel e.V./ Dr. med. Dipl.-Phys. Gerhard M. Sontheimer/ Bundessozialgericht Kassel, 28.09.2015, Kassel.

Eckhard Nagel: Ederhof und Rudolf-Pichlmayr-Stiftung. - (Vortrag), Veranstaltung: Benefiz-Golfturnier zugunsten der Rudolf Pichlmayr Stiftung, Bayerische Landeszahnärztekammer, 15.07.2015, Erding-Grünbach.

Eckhard Nagel: "geliebt... beweint... unvergessen...". - (Sonstiges), Veranstaltung: Ökumenischer Trauergottesdienst für die Körperspender des Instituts für Anatomie der Universität Duisburg-Essen, Pfarrkirche St. Gertrud, 17.07.2015, Essen.

Eckhard Nagel: Limitierung bzw. Priorisierung von Leistungen? : Im Rahmen der BNK Sitzung: Ethik und Ökonomie - Dilemma oder Chance?. - (Vortrag), Veranstaltung: BNK Sitzung: Ethik und Ökonomie - Dilemma oder Chance? Hannover Herz Messe, 08.-09. Mai 2015, Hannover.

Eckhard Nagel: Die Zukunft der Medizin : Ökonomisierung im Rahmen der 4. Tutzinger Rede. - (Vortrag), Veranstaltung: 4. Tutzinger Rede, Evangelische Akademie Tutzing, 23.03.2015, Tutzing.

Eckhard Nagel: Organspende und -vergabe : Ethische Aspekte einer Anfrage an die moderne Gesellschaft. - (Vortrag), Veranstaltung: Ethikkommitee Klinikum Kassel, 28.01.2015, Kassel.

Eckhard Nagel: Der Risikobereich Gesundheit im Rahmen des Workshops: Perception of health and environmental risks. - (Sonstiges), Veranstaltung: Perception of health and environmental risks, Else Kröner-Fresenius-Stiftung, 04.-05.03.2015, Bad Homburg.

Mirjam Thanner, Julika Loss, Eckhard Nagel: Religiosität und Spiritualität im beruflichen Idealbild niedergelassener Ärzte : Zur Auswirkung auf die Arbeitsteilung in der Versorgung. In: Spiritual Care, 4 (2015). - S. 8-18.
doi:10.1515/spircare-2015-0005

Lydia Bodner:Nachhaltige Entwicklung in der schulbasierten Prävention und Gesundheitsförderung : Identifizierung und Evaluation von Erfolgsfaktoren sowie Handlungsperspektiven am Beispiel der Fallstudie "BEO'S - Bewegung und Ernährung an Oberfrankens Schulen". - : 2015. - XII, 283 S.
(Dissertation, 2015, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Sebastian Schmidt: Cell freecirculating DNA in saliva during incremental exercise. - (Vortrag), Veranstaltung: European College of Sport Science, Wien.

2014

Eckhard Nagel: Einblicke in die Sonderkrankenanstalt Ederhof : Präsentation des Ederhof. - (Vortrag), Veranstaltung: Arbeitskreis "medizinische Rehabilitation", 10.12.2014, Wien.

Michael Lauerer, Valentin Schätzlein, Eckhard Nagel: Age, Personal Responsibility, and Evidence-based Medicine as Basis for Prioritization : Preferences of Experts and Laymen. - (Vortrag), Veranstaltung: 10th International Conference of the International Society on Priorities in Health Care (ISPHC): Priorities 2014, 10.-12. Nov. 2014, Melbourne, Australien.

Michael Lauerer, Valentin Schätzlein, Eckhard Nagel: Priorization in Medicine - Experience in Germany. - (Poster), Veranstaltung: 10th International Conference of the International Society on Priorities in Health Care (ISPHC): Priorities 2014, 10.-12. Nov. 2014, Melbourne, Australien.

Valentin Schätzlein, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: "Priority-Cafès" to promote informed opinion in laymen to prioritization in medicine. - (Poster), Veranstaltung: 10th International Conference of the International Society on Priorities in Health Care (ISPHC): Priorities 2014, 10.-12. Nov. 2014, Melbourne, Australien.

Eckhard Nagel: Diskussion: Evidence for the benefits of telemedicine and models deployment. - (Sonstiges), Veranstaltung: Medica Health IT Forum, 12.-15. Nov. 2014, Düsseldorf.

Eckhard Nagel: Das Leitverständnis von Leben : Grenzen des medizinischen Fortschritts. - (Vortrag), Veranstaltung: 18. Bemeroder Laienkanzel am Buß- und Bettag / Männerkreis der Ev.-Luth. St. Johannis-Kirchengemeinde, 19.11.2014, Hannover.

Eckhard Nagel: Läuft die Ethik dem AMNOG hinterher? : Mögliche Vorbehalte der Ethik gegen das AMNOG. - (Vortrag), Veranstaltung: 10. Bayer HealthCare Politik-Lunch, 20.11.2014, Berlin.

Eckhard Nagel: Podiumsgespräch: Forschung und Technik im Dienste der Schöpfung?. - (Sonstiges), Veranstaltung: Ökumenischer Tag der Schöpfung / Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland e.V. (ACK), 05.09.2014, München.

Eckhard Nagel: Ethik und Ökonomie im Krankenhaus - Ein Widerspruch?. - (Vortrag), Veranstaltung: Einweihung der renovierten Räumlichkeiten des Instituts für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin an der LMU, 09.07.2014, München.

Eckhard Nagel: Ethische Aspekte intensivmedizinischer Maximaltherapien im Rahmen des Workshops: Temporäre Herz- und Lungenunterstützung. - (Vortrag), Veranstaltung: ECLS Symposium in Kooperation mit dem Klinikum der Universität München (LMU), 14.-15. Juli 2014, Hohenkammer.

Eckhard Nagel: Moderation: Deutsch-Chinesische Kooperationen im Gesundheitswesen : Morbiditätsspektrum und ökonomischer Entwicklungsstand. - (Sonstiges), Veranstaltung: 7. China-Symposium beim Hauptstadtkongress in Berlin / Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Medizin (DCGM) e.V., 25.-27.06.2014, Berlin.

Eckhard Nagel: Eröffnungsrede: Ist die zunehmende Ökonomisierung der Medizin eine Gefahr für die Transplantationsmedizin?. - (Programmrede), Veranstaltung: Jahrestagung des Zentralen Knochenmarkspender-Registers Deutschland 2014, 04.-05. Juni 2014, Ulm.

Eckhard Nagel: Maßstäbe des Menschlichen : Werte und Würde von Alpha bis Omega. - (Vortrag), Veranstaltung: Kurhessisches Diakonissenhaus Kassel, 06.06.2014, Kassel.

Eckhard Nagel: Gesundheitsversorgung zwischen medizinischem Fortschritt, ökonomischer Rationalität und moralischer Verantwortlichkeit. - (Vortrag), Veranstaltung: Vereinigte Gesellschaft zu Langenberg (Rhld.), 12.06.2014, Essen.

Eckhard Nagel: Hoffen auf Heilung : von der Ambivalenz des medizinischen Fortschritts. - (Vortrag), Veranstaltung: 23. Symposium zur psychosozialen Betreuung chronisch nierenkranker Kinder und Jugendlicher / KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V. Ederhof, 26.-28.06.2014, Lavant.

Eckhard Nagel: Das Krankenhaus als Wirtschaftsunternehmen. Warum Medizin nicht ohne Ökonomie funktioniert : Aus ärztlicher Sicht. - (Vortrag), Veranstaltung: Gesundheitskongress des Westens / WISO S.E. Consulting GmbH, 02.-03. April 2014, Köln.

Eckhard Nagel: e-Health : Für das moderne Gesundheitswesen von Morgen. - (Vortrag), Veranstaltung: 2. Bayerischer Tag der Telemedizin / Bayerische TelemedAllianz (BTA), 02.04.2014, München.

Eckhard Nagel: Predigt: Gemeinsam am Tisch des Herrn. - (Sonstiges), Veranstaltung: Gottesdienstreihe "Mit Herzen, Mund und Händen - Ökumene jetzt", Evangelische Kirchengemeinde Harpen, 09.03.2014, Bochum.

Eckhard Nagel: Festrede: "Die ethische und ökonomische Rationalität in der (Zahn-)Medizin". - (Programmrede), Veranstaltung: Rheinland-Pfälzischer Zahnärztetag „Moderne Zahnmedizin – was bringt uns weiter?“, 14.-15.03.2014, Mainz.

Eckhard Nagel: Priorisierung in der Medizin : Eine theoretische und empirische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). - (Vortrag), Veranstaltung: 131. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie: Sitzung Priorisierung medizinischer Leistungen - Eine öffentliche Diskussion tut Not!, 25.-28. März 2014, Berlin.

Eckhard Nagel: Der Mensch und Chirurg Rudolf Pichlmayr. - (Vortrag), Veranstaltung: In Memoriam Rudolf Pichlmayr - Deutsche Gesellschaft für Chirurgie, 27.03.2014, Berlin.

Eckhard Nagel: Organallokation im Spannungsfeld von Erfolgsaussicht und Dringlichkeit. - (Vortrag), Veranstaltung: 131. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 25.-28. März 2014, Berlin.

Eckhard Nagel: Organspende und -vergabe : Ethische Implikationen einer Anfrage an die moderne Gesellschaft. - (Vortrag), Veranstaltung: Semesterabschlussvortrag an der Justus-Liebig-Universität Gießen, 05.02.2014, Gießen.

Eckhard Nagel, Michael Lauerer, Isabel Schmidt: Verändert die moderne Medizin unser Familienbild?. In: George Augustin, Rainer Kirchdörfer (Hrsg.): Familie: Auslaufmodell oder Garant unserer Zukunft?. - Freiburg im Breisgau : Herder Verlag, 2014. - S. 83-98.

Constanze Klug, Mathieu Schade, Ronny Dittmar, Dorothea Mischler, Eckhard Nagel, Ursel Heudorf: MRE-Netz Rhein-Main - Wie bewerten die Einrichtungen die Angebote des Netzwerks? Eine erste Zwischenevaluation. In: Das Gesundheitswesen, 76 (2014). - S. 742-749.
doi:10.1055/s-0034-1367008

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel, Julika Loss: Komplementäre und alternative Heilverfahren im vertragsärztlichen Bereich : Ausmaß, Struktur und Gründe des ärztlichen Angebots. In: Das Gesundheitswesen, 76 (2014). - S. 715-721.
doi:10.1055/s-0033-1364013

2013

Eckhard Nagel: Eröffnungsrede auf der Weihnachtsvorlesung zum Thema "Kinderrechte". - (Sonstiges), Veranstaltung: Weihnachtsvorlesung Universität Bayreuth, 16.12.2013, Bayreuth.

Eckhard Nagel: Genetisches Screening - wann gerechtfertigt?. - (Vortrag), Veranstaltung: 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie DGfN, 05.-08.10.2013, Berlin.

Eckhard Nagel: Dead Donor Rule as Universal Requirement for (Post-Mortem) Organ Removal. - (Vortrag), Veranstaltung: "The importance of Being Dead - The Dead Donor Rule and the Ethics of Transplantation Medicine", ZiF, 12.-14. Sept. 2013, Bielefeld.

Eckhard Nagel: "Dringlichkeit versus Erfolgsaussicht : ethische Aspekte der Priorisierung" im Rahmen der Sitzung "Grenzen und Kontroversen der Lebertransplantation". - (Vortrag), Veranstaltung: Viszeralmedizin 2013 DGSV, 11.-14.09.2013, Nürnberg.

Michael Lauerer, Birgitta Bayerl, Kathrin Alber, Eckhard Nagel: Age, self-responsibility, and evidence-based health care as basis for priority setting : a participatory approach. - (Vortrag), Veranstaltung: 27th European Conference on Philosophy of Medicine and Health Care "Innovation in Health Care and the Life Sciences" der European Society for Philosophy of Medicine and Healthcare (ESPMH), 14.-17.08.2013, Basel.

Eckhard Nagel: Leitung der Podiumsdiskussion "Ökonomie und Ethik der Medizin". - (Sonstiges), Veranstaltung: Nierengesund: Junge Forscher schaffen Wissen, 2. wissenschaftliches Symposium der Deutschen Nierenstiftung, 30.-31.08.2013, Frankfurt am Main.

Eckhard Nagel: Expertengespräch auf dem Tag der Organspende, Betroffenenverbände Organtransplantierter. - (Sonstiges), Veranstaltung: Tag der Organspende 2013, 01.06.2013, Essen.

Eckhard Nagel: KTQ-Workshop-Moderation: Zukunftsperspektiven von KTQ in China am Beispiel der Pionier-Zertifizierung des Tongji Hospitals in Wuhan. - (Sonstiges), Veranstaltung: Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2013, 05.-07.06.2013, Berlin.

Eckhard Nagel: Leid auf der Warteliste : Verzweiflung, Hoffnung und Erlösung. - (Vortrag), Veranstaltung: Kanzelrede in der Salvatorkirche, Evangelischer Kirchenkreis Duisburg, 09.06.2013, Duisburg.

Eckhard Nagel: Eröffnung des 34. Deutschen Evangelischen Kirchentages im Eröffnungsgottesdienst. - (Sonstiges), Veranstaltung: 34. Deutscher Evangelischer Kirchentag (DEKT), 01.-05.05.2013, Hamburg.

Eckhard Nagel: Begrüßung von Frau Dr. Margot Käßmann zur Bibelarbeit. - (Sonstiges), Veranstaltung: 34. Deutscher Evangelischer Kirchentag (DEKT), 01.-05.05.2013, Hamburg.

Eckhard Nagel: Ethische Implikationen der Organtransplantation. - (Vortrag), Veranstaltung: Katholisches Forum im Land Thüringen, Akademie des Bistums Erfurt, 18.04.2013, Erfurt.

Eckhard Nagel: Ethics of Organ Allocation. - (Vortrag), Veranstaltung: Saudi International Congress on New Frontiers in Organ Transplantation, SICOT 2013, 04.-07.03.2013, Riad, Saudi-Arabien.

Eckhard Nagel: Das Ökumenische Feuer neu entfachen! : Chancen und Hoffnungen der Initiative "Ökumene Jetzt", Reformation und Toleranz. - (Vortrag), Veranstaltung: Ökumenischer Abend, Katholischer Akademikerverband Deutschland und Evangelische Akademikerschaft in Deutschland, 17.01.2013, Essen.

Eckhard Nagel: Zwischen Altruismus und ökonomischen Interessen : Wie ist es heute möglich, ein „guter“ Arzt zu sein?. - (Vortrag), Veranstaltung: 6. Westfälischer Ärztetag / Ärztekammer Westfalen-Lippe, 05.07.2013, Münster.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel, Julika Loss: Zum Nutzen der Methodenvielfalt in der Versorgungsforschung : Ein Fallbeispiel. - (Vortrag), Veranstaltung: 12. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 23. - 25.10.2013, Berlin.

Eckhard Nagel: Wie können Menschen heute menschenwürdig sterben?. - (Vortrag), Veranstaltung: Evangelische Kirche Niederwenigern, 05.11.2013, Niederwenigern.

Eckhard Nagel: Vortrag und Podiumsdiskussion zum Thema Organspende und Glaube. - (Vortrag), Veranstaltung: Workshop Lebertransplanierte Deutschland e.V. / DEKT, 02.05.2013, Hamburg.

Eckhard Nagel: Vortrag auf dem Benefizempfang zugunsten der Rudolf Pichlmayr-Stiftung. - (Vortrag), Veranstaltung: Benefiz-Veranstaltung der Rudolf Pichlmayr-Stiftung, 09.11.2013, Hannover.

Eckhard Nagel: Vortrag. - (Vortrag), Veranstaltung: Benefiz-Golfturnier zugunsten der Rudolf Pichlmayr Stiftung, Bayerische Landeszahnärztekammer, 17.07.2013, Erding-Grünbach.

Eckhard Nagel: Vorsitz: Menschliches Fehlverhalten im Krankenhaus – nicht zu vermeiden aber niemals zu akzeptieren : Welche Präventionskonzepte helfen?. - (Vortrag), Veranstaltung: Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2013 / Deutsches Ärzteforum, 05.-07.06.2013, Berlin.

Eckhard Nagel: Vorsitz der Sitzung "OP-Indikation und Therapiebegrenzung beim alten Patienten". - (Vortrag), Veranstaltung: 130. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 30.04.-03.05.2013, München.

Eckhard Nagel: Verwalten oder gestalten? : Die Rolle von HR im Change. - (Vortrag), Veranstaltung: Fachtagung für Vorstände, kaufmännisch/ärztliche Führungskräfte, Personalverantwortliche TrendForum Klinik, 17.01.2013, Düsseldorf.

Eckhard Nagel: Vertrauen und Verantwortung als Grundlage wertorientierten Führungsverhaltens im Krankenhaus. - (Vortrag), Veranstaltung: Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, 22.03.2013, Nürnberg.

Bettina Kunze:Verbesserung der Compliance durch Empowerment orientierte Maßnahmen : Entwicklung, Umsetzung und Evaluation eines Empowerment-Konzepts für leber- und nierentransplantierte Jugendliche auf der Grundlage subjektiv wahrgenommener Einflussfaktoren auf die Compliance. - : 2013.
(Dissertation, 2013, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Eckhard Nagel: Toleranz und Organtransplantation. - (Vortrag), Veranstaltung: Universität Duisburg-Essen, 04.03.2013, Essen.

Eckhard Nagel: Technical Innovations in Medicine : Ethical, Political And Social Implications. - (Vortrag), Veranstaltung: 52. PTCOG Kongress, 05.06.2013, Essen.

Eckhard Nagel: The research area infectiology and immunology at the University Hospital Essen. - (Vortrag), Veranstaltung: German-Chinese Transregio TRR60 DFG, NSFC, 15.10.2013, Wuhan, China.

Michael Lauerer, Martin Emmert, Oliver Schöffski: Die Qualität des deutschen Gesundheitswesens im internationalen Vergleich : Ein systematischer Review. In: Das Gesundheitswesen, 75 (2013). - S. 483-491.
doi:10.1055/s-0032-1331719

Eckhard Nagel: Predigt zum Thema: "Soviel du brauchst". - (Sonstiges), Veranstaltung: Kirchengemeinde Blankenese, 03.02.2013, Hamburg.

Eckhard Nagel: Podiumsdiskussion: "Transplantationsmedizin : Medizinische Möglichkeiten und gesellschaftliche Herausforderungen". - (Sonstiges), Veranstaltung: Fortbildung "TOP Management Programm"; Thema: "Bioethik - dürfen wir, was wir können?", Bayerische Staatskanzlei, 07.02.2013, München.

Eckhard Nagel: Podiumsdiskussion: "Toleranz bei der Organtransplantation : Immunologische und gesellschaftliche Bedeutung". - (Sonstiges), Veranstaltung: Universität Duisburg-Essen, 04.03.2013, Essen.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel, Julika Loss: Möglichkeiten und Grenzen einer Zusammenarbeit mit Heilpraktikern aus ärztlicher Sicht. In: Forschende Komplementärmedizin, 20 (2013). - S. 23-32.
doi:10.1159/000346608

Eckhard Nagel: "Möglichkeiten und Grenzen der Transplantationsmedizin" Podiumsdiskussion : "Organtransplantation ÜberLeben und Tod". - (Vortrag), Veranstaltung: Der Hospizdienst "Die Pusteblume" der Diakonie Wuppertal, 28.02.2013, Wuppertal.

Constanze Klug, Mathieu Schade, Ronny Dittmar, Dorothea Mischler, Ursel Heudorf, Eckhard Nagel: MRE-Netz Rhein-Main - Wie bewerten die Einrichtungen die Angebote des Netzwerks? Erste Zwischenevaluation. - (Poster), Veranstaltung: 63. Wissenschaftlicher Kongress des BVÖGD und des BZÖG, 25.-27. April 2013, Berlin.
doi:10.1055/s-0033-1337561

Eckhard Nagel: Medizin und Ökonomie : ein Widerspruch? ; Wohlfühlen : Ökonomie in der Medizin. - (Vortrag), Veranstaltung: 72. Medizinisch-Philosophisches Interdisziplinäres Seminar - Universitätsklinikum Essen, 15.01.2013, Essen.

Eckhard Nagel: Medizin als gesellschaftliche Aufgabe im Rahmen der Konferenz: The Importance of Being Dead - The Dead Donor Rule and the Ethics of Transplantation Medicine. - (Vortrag), Veranstaltung: ZiF Universität Bielefeld, 12.-14.09.2013, Bielefeld.

Eckhard Nagel: Ökonomie und Ethik in der Medizin : Benefizveranstaltung zugunsten der Rudolf Pichlmayr-Stiftung. - (Vortrag), Veranstaltung: Benefizveranstaltung der Rudolf Pichlmayr-Stiftung / Soroptimist International Club, 20.09.2013, Hameln.

Michael Lauerer, Eckhard Nagel, Birgitta Bayerl: Hoffnungsträger Organtransplantation. In: Sibylle Sterzik (Hrsg.): Zweites Leben : Organe spenden - ja oder nein : Erfahrungen, Meinungen & Fakten. - Berlin : Wichern-Verlag, 2013. - S. 143-154.

Eckhard Nagel: "Heilkunst zwischen Leben und Tod” und Podiumsdiskussion zum Thema „Human sterben - Ein brisantes Thema”. - (Vortrag), Veranstaltung: Bürgervorlesung „Human Sterben - eine Herausforderung für Medizin und Gesellschaft", 06.11.2013, Frankfurt.

Das Gesundheitswesen in Deutschland : Struktur, Leistungen, Weiterentwicklung. 5. Auflage. - Eckhard Nagel (Hrsg.). - Köln : Deutscher Ärzte-Verlag, 2013. - XXIX, 503 S.

Eckhard Nagel, Lydia Bodner: Öffentliches Gesundheitswesen. In: Eckhard Nagel (Hrsg.): Das Gesundheitswesen in Deutschland : Struktur, Leistungen, Weiterentwicklung. 5. Auflage. - Köln : Deutscher Ärzte-Verlag, 2013. - S. 25-40.

Eckhard Nagel, Bernd Friedrich: Exkurs: Werteorientierung im Krankenhaus als ethisches Fundament. In: Jörg F. Debatin, Axel Ekkernkamp, Barbara Schulte, Andreas Tecklenburg (Hrsg.): Krankenhausmanagement : Strategien, Konzepte, Methoden. 2. Auflage. - Berlin : Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2013. - S. 86-88.

Eckhard Nagel, Michael Lauerer, Bernd Friedrich: Ethik in der Nephrologie : Genetisches Screening – wann gerechtfertigt?. - (Vortrag), Veranstaltung: 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie : Current congress, 05.-08.10.2013, Berlin, Deutschland.

Eckhard Nagel, Michael Lauerer, Birgitta Bayerl, Bernd Friedrich: Ethics of Organ Transplantation : German Experiences. In: Annals of Saudi Medicine, 33 (2013). - S. 66-67.

Eckhard Nagel, Lydia Bodner: Demographie und Gesundheitszustand. In: Eckhard Nagel (Hrsg.): Das Gesundheitswesen in Deutschland : Struktur, Leistungen, Weiterentwicklung. 5. Auflage. - Köln : Deutscher Ärzte-Verlag, 2013. - S. 5-24.

Michael Lauerer, Claas Baier, Kathrin Alber, Eckhard Nagel: Berücksichtigung der Erfolgsaussicht bei der Allokation von Spenderlebern. In: Björn Schmitz-Luhn, André Bohmeier (Hrsg.): Priorisierung in der Medizin : Kriterien im Dialog. - Berlin; Heidelberg : Springer-Verlag, 2013. - S. 161-174.
doi:10.1007/978-3-642-35448-9_12

2012

Marianne Lauerer, Birgitta Bayerl, Eckhard Nagel: Age, self-responsibility, and evidence-based health care as prioritization criteria : a participatory approach. - (Vortrag), Veranstaltung: "Priorities 2012", Congress of International Society on Priorities in Health Care, 16.-19.09.2012, Vancouver, Kanada.

Constanze Klug, Mathieu Schade, Ronny Dittmar, Dorothea Mischler, Eckhard Nagel, Ursel Heudorf: Ergebnisse der Zwischenevaluation des MRE-Netz Rhein-Main. - (Vortrag), Veranstaltung: Informations- und Fortbildungsveranstaltung des MRE-Netz Rhein-Main, Amt für Gesundheit, 29.08.2012, Frankfurt am Main.

Janet Zowe:Zur Problematik altersspezifischer Transition von Patienten mit chronischen Erkrankungen im deutschen Gesundheitswesen : Eine empirische Analyse zum Versorgungswechsel zwischen Pädiatrie und Erwachsenenmedizin. - : 2012. - XV, 283 S.
(Dissertation, 2012, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Thorsten Ahrend, Kathrin Alber, Birgitta Bayerl, Michael Lauerer, Eckhard Nagel: Präferenzmessung zu Kriterien der Priorisierung medizinischer Leistungen mittels Adaptiver Conjointanalyse (ACBC). - (Vortrag), Veranstaltung: Jahrestagung „Rationierung und Priorisierung im Gesundheitswesen“ der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie, 26.-27.03.2012, Konstanz.

Mirjam Thanner, Dorothea Thomas, Eckhard Nagel, Julika Loss: Prozessoptimierung in der Apotheke : Der Kunde im Fokus. In: Professional Process : Zeitschrift für modernes Prozessmanagement im Gesundheitswesen, 5 (2012). - S. 12-15.

Janet Zowe, Frank Pühlhofer, Eckhard Nagel: Die gesundheitliche Versorgung von chronisch kranken Jugendlichen mit Eintritt in die Volljährigkeit. In: Martin Reincke, Fred Zepp (Hrsg.): Medizinische Versorgung in der Transition : Spezielle Anforderungen beim Übergang vom Kindes- und Jugendalter zum Erwachsenenalter. - Köln : Deutscher Ärzte-Verlag, 2012. - S. 11-24.

Maria Gose, Sandra Plachta-Danielzik, J. Seiberl, B. Landsberg, Elisabeth Schorling, M. I. Gehrke, Manfred J. Müller: Beeinflusst das Ernährungsverhalten von Eltern das Ernährungsverhalten und den Ernährungszustand von Kindern? : Ergebnisse der Kieler Adipositas-Präventionsstudie (KOPS). In: Adipositas : Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie, 6 (2012). - S. 13-19.
doi:10.1055/s-0037-1618764

2011

Michael Lauerer, Martin Emmert, Oliver Schöffski: Die Qualität des deutschen Gesundheitswesens im internationalen Vergleich. - Burgdorf : Health Economics Research Zentrum, 2011. - XIV, 184 S.

Lydia Bodner, Christine Eichhorn, Ulrike Ungerer-Röhrich, Eckhard Nagel: Grenzen der Evaluation von Ernährungsinterventionen mit systemischem Ansatz : Erfahrungen im Projekt „BEO’S – Bewegung und Ernährung an Oberfrankens Schulen“. - (Vortrag), Veranstaltung: 48. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), 16.-18.03.2011, Potsdam.

Janet Zowe, F. Pühlhofer, Eckhard Nagel: Welche Problematiken ergeben sich aus dem Erreichen der Volljährigkeit für die gesundheitliche Versorgung von Jugendlichen mit chronischer Erkrankung bzw. Behinderung?. - (Vortrag), Veranstaltung: Symposium der Bundesärztekammer zu den speziellen Versorgungsanforderungen an die medizinische Betreuung beim Übergang vom Kindes- und Jugendalter zum Erwachsenenalter, 23.03.2011, Berlin.

Eckhard Nagel, Kathrin Alber, Birgitta Bayerl: Transplantationsmedizin zwischen Fortschritt und Organknappheit : Geschichte und aktuelle Fragen der Organspende. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, 20-21 (2011). - S. 15-21.

Hans-Georg Gruber:Telemonitoring-Systeme : Gesundheitsökonomische Evaluation und Innovationsbarrieren. - Bayreuth: 2011.
(Dissertation, 2011, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Kathrin Alber:Priorisierung in der Medizin : Stakeholderpräferenzen bei der Allokation knapper Spenderorgane. - Bayreuth: Verl. PCO, 2011.
(Dissertation, 2011, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Eckhard Nagel: L'affectation des ressources au sein du système de santé : La perspective de l'Allemagne. In: Les Cahiers du Comité consultatif national d'éthique pour les sciences de la vie et de la santé, 66 (2011). - S. 11-13.

Mirjam Thanner, Julika Loss, Eckhard Nagel: Komplementäre und alternative Heilverfahren im niedergelassenen Bereich : Ausmaß und Spektrum des ärztlichen Angebots. - (Poster), Veranstaltung: Gemeinsamer Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS), 21.-23. Sept. 2011, Bremen.

Hoffnung haben - Liebe leben : Gemeinschaft an tausend Tischen ; Artoklasie und der 2. Ökumenische Kirchentag. - Eckhard Nagel, Alois Glück (Hrsg.). - Fulda : Deutscher Evangelischer Kirchentag, 2011. - 66 S.

Marika Plöthner, Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Heilpraktikerschulen im Vergleich : Ergebnisse einer explorativen Analyse. - (Poster), Veranstaltung: Gemeinsamer Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS), 21.-23. Sept. 2011, Bremen.

Claudia Seibold:Gesundheitsförderung durch Organisationsentwicklung im Setting Hochschule : Identifikation von Erfolgsfaktoren mittels Fallstudien. - Bayreuth: Verl. PCO, 2011.
(Dissertation, 2011, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Christliche Leitbilder in der Medizinethik und Ökonomie : Widersprüche und Spannungsfelder. In: MERkblatt : Zeitschrift für Medizin, Ethik, Recht, 2 (2011). - S. 57-60.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Arzneimittel für neuartige Therapien umfassend bewerten : Problemfelder und Lösungsansätze in der Übersicht. In: Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz, 54 (2011). - S. 843-848.
doi:10.1007/s00103-011-1300-7

2010

Mirjam Thanner, Julika Loss, Eckhard Nagel: Ärztliches Leitbild aus vertragsärztlicher Perspektive. - (Poster), Veranstaltung: Gemeinsamer Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), der deutschen Gesellschaft für Epidemiologie und der European Union of Medicine in Assurance and Social Security (EUMASS), 21.-25. Sept. 2010, Berlin.

Mirjam Thanner, Christine Eichhorn, Lydia Bodner, Uwe Scholz, I. Thieme, L. Fürst, Ulrike Ungerer-Röhrich, Eckhard Nagel: Das Most-Significant-Change-Verfahren im Projekt BEO`S (Bewegung und Ernährung an Oberfrankens Schulen). - (Poster), Veranstaltung: 46. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 21.-25. Sept. 2010, Berlin.

Bettina Kunze, Eckhard Nagel, Julika Loss: Non-Compliance bedingende Faktoren und deren subjektive Begründung aus der Perspektive adoleszenter Nierentransplantierter : Eine qualitative Studie. - (Vortrag), Veranstaltung: 9. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 30.09.-02.10.2010, Bonn.

Claudia Seibold, Julika Loss, Eckhard Nagel: Gesunde Lebenswelt Hochschule : ein Praxishandbuch für den Weg zur Gesunden Hochschule. - Hamburg : Techniker Krankenkasse, 2010. - 125 S.

Claudia Seibold, B. Steinke, Eckhard Nagel, Julika Loss: Erfolgsfaktoren auf dem Weg zur Gesunden Hochschule : ein Fallstudienanalyse. In: Prävention und Gesundheitsförderung, 5 (2010). - S. 195-202.
doi:10.1007/s11553-010-0231-8

Mirjam Thanner:Therapieentscheidungen niedergelassener Ärzte zwischen Ökonomie und beruflichem Selbstverständnis : eine empirische Untersuchung am Beispiel komplementär- und alternativmedizinischer Angebote vor dem Hintergrund eines wachsenden Marktes an Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL). - Bayreuth: Verl. PCO, 2010. - 203 S.
(Dissertation, 2010, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Julika Loss, Eckhard Nagel: Social Marketing - Verführung zum gesundheitsbewussten Verhalten?. In: Das Gesundheitswesen, 72 (2010). - S. 54-62.
doi:10.1055/s-0029-1241890

Mirjam Thanner, Julika Loss, Eckhard Nagel: Ärzte-Umfrage: Sind Sie ein "Dienstleister"?. In: Der Allgemeinarzt, 18 (2010). - S. 26-27.

Eckhard Nagel, Kathrin Alber, Birgitta Bayerl: Rationalisierung, Priorisierung und Rationierung : Konzepte zur Gesundheitsversorgung der Zukunft. In: Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 104 (2010). - S. 355-359.
doi:10.1016/j.zefq.2010.06.002

Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Prävention von Übergewicht und Adipositas : Aufgaben von Staat, Lebensmittelindustrie und Individuum. In: Das Gesundheitswesen, 72 (2010). - S. 10-16.
doi:10.1055/s-0029-1237737

Volker Viktor, Ronny Dittmar, Eckhard Nagel: Positionierung eines Telemedizinischen Zentrums. In: Frank Duesberg (Hrsg.): e-Health 2011 : Informationstechnologien und Telematik im Gesundheitswesen. - Solingen : medical future Verlag, 2010. - S. 223-227.

Bettina Kunze, Eckhard Nagel, Julika Loss: Non-Compliance bedingende Faktoren und deren subjektive Begründung aus der Perspektive adoleszenter Nierentransplantierter : Eine qualitative Studie. In: Monitor Versorgungsforschung : Special, (2010). - S. 35-36.

Mirjam Thanner, Julika Loss, Eckhard Nagel: Möglichkeiten und Grenzen einer Zusammenarbeit mit Heilpraktikern aus ärztlicher Sicht. - (Poster), Veranstaltung: Gemeinsamer Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), der deutschen Gesellschaft für Epidemiologie und der European Union of Medicine in Assurance and Social Security (EUMASS), 21.-25. Sept. 2010, Berlin.

Kathrin Blechschmidt, Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Marketingentscheidungen : Was beeinflusst die Apotheker?. In: Apotheke & Marketing, (2010). - S. 28-30.

Kathrin Blechschmidt, Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Marketingentscheidung in der Apotheke : Spielen Public-Health-Aspekte eine Rolle?. - (Poster), Veranstaltung: 1. Präventionskongress des Wissenschaftlichen Instituts für Prävention im Gesundheitswesen (WIPIG), 29.-31. Okt. 2010, München.

Eckhard Nagel, Florian Jeserich, Felix Reuter, Andrea Roth: Keine geschlossene Gesellschaft : Die Tischgemeinschaft in jesuanischer Tradition bedeutet gegenseitige Annahme und Vorfreude. In: Zeitzeichen : evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 11 (2010). - S. 28-40.

Eckhard Nagel, Kathrin Alber: Implikationen und Optionen des europäischen Rechts. Die ärztliche Perspektive. In: Claus-Dieter Middel, Wiebke Pühler, Hans Lilie, Karsten Vilmar (Hrsg.): Novellierungsbedarf des Transplantationsrechts : Bestandsaufnahme und Bewertung. - München : Beck, 2010. - S. 227-236.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Führen, Vertrauen, Verantworten : Leadership und Corporate Social Responsibility als Bestandteile des Managements. In: Führen und Wirtschaften im Krankenhaus, 27 (2010). - S. 505-507.

Birgitta Bayerl:Evidenzbasierte Medizin und gesundheitsbezogene Lebensqualität als Grundlagen einer Priorisierung am Beispiel der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit. - Bayreuth: Verl. P.C.O, 2010. - 317 S.
(Dissertation, 2010, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Julika Loss, Claudia Seibold, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Evaluation in der Gesundheitsförderung : Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Gesundheitsförderer. - Erlangen : Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, 2010. - 114 S.

Bettina Kunze, Eckhard Nagel, Julika Loss: Durch Empowerment orientierte Strategien die Compliance nierentransplantierter Jugendlicher verbessern : das Projekt „Trampolin“. - (Vortrag), Veranstaltung: Gemeinsamer Kongress der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), der deutschen Gesellschaft fr Epidemiologie und der European Union of Medicine in Assurance and Social Security (EUMASS), 21.-25. Sept. 2010, Berlin.

Bettina Kunze, Eckhard Nagel, Julika Loss: Durch Empowerment orientierte Strategien die Compliance nierentransplantierter Jugendlicher verbessern : das Projekt "Trampolin". In: Das Gesundheitswesen, 72 (2010). - S. V83.
doi:10.1055/s-0030-1266257

Mirjam Thanner, Dorothea Thomas, Eckhard Nagel, Julika Loss: Developing a multilevel "blueprint" visualizing the care process in community pharmacies. - (Poster), Veranstaltung: 17. Jahrestagung der Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie (GAA), 25.-26. Nov. 2010, Osnabrück.

Julika Loss, Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Compliance bei chronischen Krankheiten : Zusammenhang zum Gesundheitssystem. In: Public Health Forum, 18 (2010). - S. 17-19.
doi:10.1016/j.phf.2009.12.010

Bettina Kunze, Eckhard Nagel: Die Auswirkungen der DRG-Einführung auf Berufsethos, Arbeitsbedingungen und Versorgungsprozesse in Krankenhäusern – Case Management als Lösungsstrategie?. In: Friedrich Wilhelm Schwartz, Peter Angerer (Hrsg.): Arbeitsbedingungen und Befinden von Ärztinnen und Ärzten : Befunde und Interventionen. - Köln : Deutscher Ärzte-Verlag, 2010. - S. 263-270.

Eckhard Nagel, Katrin Göring-Eckardt: ... Aber die Liebe : Christsein aus ganzem Herzen. - Freiburg im Breisgau : Kreuz Verlag, 2010. - 180 S.

2009

Florian Jeserich, Eckhard Nagel: Die heilende Kraft der Begegnung : Versorgungsqualität im DRG-Zeitalter aus Sicht der Patienten. In: Wege zum Menschen, 61 (2009). - S. 491-506.
doi:10.13109/weme.2009.61.6.491

Bettina Kunze, Julika Loss, Johannes Donhauser, Eckhard Nagel: Effektivität eines Programms zur gemeindenahen Gesundheitsförderung : Ergebnisevaluation des Projekts "Gesundes Karlshuld". - (Vortrag), Veranstaltung: 54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS), 07.-10.09.2009, Essen.

Versorgungsforschung als Instrument zur Gesundheitssystementwicklung. - Maria Blettner, Christoph Fuchs, Jörg Michaelis, Eckhard Nagel (Hrsg.). - Basel ; Berlin : Schwabe Verlag, 2009. - 110 S.

Claudia Seibold, K. Neidhardt, D. Schäfer, Eckhard Nagel: Zwei-Klassen-Medizin bei Kindern : Zu Unterschieden zwischen privater und gesetzlicher Versicherung aus Sicht von Leistungserbringern und Versicherungsvertretern. - (Vortrag), Veranstaltung: 45. wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 23.-25. Sept. 2009, Hamburg.

Eckhard Nagel, Florian Jeserich: Zur Anthropologie des Wunders : Bioethik und Menschenbilder in der heutigen Zeit. In: Wolf-Michael Catenhusen, Thomas Großmann, Silke Lechner, Dorothea Sattler (Hrsg.): Damit ihr Hoffnung habt : das Buch zum Ökumenischen Kirchentag 2010. - Gütersloh : Gütersloher Verlagshaus, 2009. - S. 219-222.

Claudia Seibold, Julika Loss, B. Steinke, Eckhard Nagel: Wie die Etablierung von Gesundheitsförderung an Hochschulen gelingen kann : Identifikation von Erfolgsfaktoren und Stolpersteinen anhand von Fallstudien. - (Poster), Veranstaltung: 45. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 23.-25. Sept. 2009, Hamburg.

Sebastian Liebl, Christine Eichhorn, Lydia Bodner, Uwe Scholz, I. Thieme, J. Reitermayer, D. Wozniak, Ulrike Ungerer-Röhrich, Eckhard Nagel: Veränderungen der motorischen Leistungsfähigkeit im Rahmen des Projekts BEO'S. - (Poster), Veranstaltung: Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 24.09.2009, Hamburg.

J. Ennker, A. Albert, Mirjam Thanner, Eckhard Nagel, U. Rosendahl, I. Ennker: Transparenz medizinischer Qualitätsdaten : Ethische Bringschuld oder Instrument zur Schaffung unlauterer Wettbewerbsvorteile?. In: Deutsche Medizinische Wochenschrift, 134 (2009). - S. S188-S189.
doi:10.1055/s-0029-1241904

Kathrin Alber, Hartmut Kliemt, Eckhard Nagel: Selbstverantwortung als Kriterium kaum operationalisierbar. In: Deutsches Ärzteblatt, 106 (2009). - S. A1361-A1363.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Ärztliche Tätigkeit unter Finanzierungsvorbehalt : Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) als Ausweg?. In: Zeitschrift für medizinische Ethik, 55 (2009). - S. 3-14.

Christoph Fuchs, Eckhard Nagel, Heiner Raspe: Rationalisierung, Rationierung und Priorisierung - was ist gemeint?. In: Deutsches Ärzteblatt, 106 (2009). - S. A 554-A 557.

Janet Zowe, Veronika Reisig, Eckhard Nagel, Julika Loss: Das Qualitätssicherungsinstrument der Gesundheitsinitiative „Gesund.Leben.Bayern.“ : Umsetzung, Akzeptanz und Auswirkungen. - (Vortrag), Veranstaltung: 45. wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 23.-25. Sept. 2009, Hamburg.

Julika Loss, Eckhard Nagel: Probleme und ethische Herausforderungen bei der bevölkerungsbezogenen Gesundheitskommunikation. In: Bundesgesundheitsblatt, Gesundheitsforschung, Gesundheitsschutz, 52 (2009). - S. 502-511.
doi:10.1007/s00103-009-0839-z

Ronny Dittmar, Walter A. Wohlgemuth, Eckhard Nagel: Potenziale und Barrieren der Telemedizin in der Regelversorgung. In: Gesundheit und Gesellschaft : Wissenschaft, 9 (2009). - S. 16-26.

Bettina Kunze, G. Thiessen, P. Oschmann, Eckhard Nagel: Potentiale zur Erlössteigerung durch die Behebung von Fehlerquellen bei der DRG-Kodierung : Eine Evaluation der Dokumentations- und Kodierqualität der neurologischen Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls. - (Vortrag), Veranstaltung: 8. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung des Deutschen Netzwerks Versorgungsforschung e.V., 02.10.2009, Heidelberg.

Bettina Kunze, G. Thiessen, P. Oschmann, Eckhard Nagel: Potentiale zur Erlössteigerung durch die Behebung von Fehlerquellen bei der DRG-Kodierung : Eine Evaluation der Dokumentations- und Kodierqualität der neurologischen Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls. In: Zeitschrift für Allgemeinmedizin, 85 (2009). - S. 170-171.

Michael H. Freitag, Walter A. Wohlgemuth, Eckhard Nagel: Perspektiven der Versorgungsforschung unter wissenschaftstheoretischen Gesichtspunkten. In: Maria Blettner, Christoph Fuchs, Jörg Michaelis, Eckard Nagel (Hrsg.): Versorgungsforschung als Instrument zur Gesundheitssystementwicklung. - Basel : Schwabe, 2009. - S. 55-60.

Eckhard Nagel, Christine Eichhorn: Künstliche Ernährung und Ethik. In: Joachim Eckart, Helmuth Forst, Josef Briegel (Hrsg.): Intensivmedizin : Kompendium und Repetitorium zur interdisziplinären Weiter- und Fortbildung. 33. Ergänzungslieferung. - Landsberg am Lech : Ecomed, 2009. - S. XIV.

Eckhard Nagel, Christine Eichhorn, Julika Loss: Künstliche Ernährung und Ethik. In: Arved Weimann, Uwe Körner, Felix Thiele (Hrsg.): Künstliche Ernährung und Ethik. - Lengerich : Pabst Science Publishers, 2009. - S. 9-22.

Kathrin Alber, Birgitta Bayerl, Michael H. Freitag, Walter A. Wohlgemuth, Eckhard Nagel: Kriterien und Betroffenenpräferenzen bei der Organallokation : Identifikation relevanter Stakeholder und Konzeption eines Interviewleitfadens. In: Walter A. Wohlgemuth, Michael H. Freitag (Hrsg.): Priorisierung in der Medizin : Interdisziplinäre Forschungsansätze. - Berlin : Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2009. - S. 54-88.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Krankenhausmarketing und Ethik. In: Jürgen Ennker, Detlef Pietrowski (Hrsg.): Krankenhausmarketing : Ein Wegweiser aus ärztlicher Perspektive. - Heidelberg : Steinkopff, 2009. - S. 224-231.

Eckhard Nagel: Gott, Du Freund des Lebens. In: Marcus C. Leitschuh (Hrsg.): Das Herz sehnt sich nach Einheit : Hoffnungstexte zur Ökumene. - Kevelaer : Topos plus, 2009. - S. 10-11.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Johannes Donhauser, Judith Gehlert, Jeanine Staber, Eckhard Nagel: Gemeindeanalyse als Planungsgrundlage für ein gemeindenahes Gesundheitsförderungsprogramm : Ergebnisse einer Bevölkerungsbefragung in Karlshuld. In: Das Gesundheitswesen, 71 (2009). - S. 232-241.
doi:10.1055/s-0028-1104601

Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Fotodokumentation : Partizipatives Analyse- und Evaluationsinstrument für Gesundheitsförderung im Setting. In: Prävention und Gesundheitsförderung, 4 (2009). - S. 207-216.
doi:10.1007/s11553-009-0181-1

Julika Loss, M. Böhme, Eckhard Nagel: Finanzierung von Gesundheitsförderung auf kommunaler Ebene : Potenziale von "Fundraising" und "Public Private Partnerships". In: Prävention und Gesundheitsförderung, 4 (2009). - S. 195-206.
doi:10.1007/s11553-009-0175-z

Elmar Habermeyer, Viola Habermeyer, Karl Jähn, Gregor Domes, Eckhard Nagel, Sabine C. Herpertz: Fachlich moderiertes Internetforum für Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung. In: Psychiatrische Praxis, 36 (2009). - S. 23-29.
doi:10.1055/s-2008-1067508

Birgitta Bayerl, Kathrin Alber, Walter A. Wohlgemuth, Michael H. Freitag, Eckhard Nagel: Evidenzbasierte Medizin und gesundheitsbezogene Lebensqualität als potentielle Priorisierungskriterien medizinischer Leistungen am Beispiel der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit : Identifikation relevanter Stakeholder und Interviewleitfadenentwicklung. In: Walter A. Wohlgemuth, Michael H. Freitag (Hrsg.): Priorisierung in der Medizin : Interdisziplinäre Forschungsansätze. - Berlin : Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2009. - S. 119-157.

Eckhard Nagel: Erinnerungen an den Mauerfall 1989. In: Der Chirurg : BDC, 10 (2009). - S. 538.

Bettina Kunze, Julika Loss, Johannes Donhauser, Eckhard Nagel: Empowerment in gemeindenaher Gesundheitsförderung : Capacity Building bei „Gesundes Karlshuld". - (Vortrag), Veranstaltung: 45. wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 23.-25. Sept. 2009, Hamburg.

Bettina Kunze, Julika Loss, Johannes Donhauser, Eckhard Nagel: Empowerment in gemeindenaher Gesundheitsförderung : Capacity Building bei "Gesundes Karlshuld". In: Das Gesundheitswesen, 71 (2009). - S. A184.
doi:10.1055/s-0029-1239234

Michael Reiher, Andreas Bogusch, Ronny Dittmar, Eckhard Nagel: Das elektronische Rezept – ein Blick nach Europa. In: Frank Duesberg (Hrsg.): e-Health 2010 : Informationstechnologien und Telematik im Gesundheitswesen. - Solingen : medical future Verlag, 2009. - S. 73-81.

Bettina Kunze, Julika Loss, Johannes Donhauser, Eckhard Nagel: Effektivität eines Programms zur gemeindenahen Gesundheitsförderung : Ergebnisevaluation des Projekts "Gesundes Karlshuld". In: 54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (gmds). - Düsseldorf : German Medical Science GMS Publishing House, 2009.
doi:10.3205/09gmds028

e-Health aus Sicht von Anwendern und Industrie. - Karl Jähn, Michael Reiher, Eckhard Nagel (Hrsg.). - Heidelberg : Akademische Verlagsgesellschaft AKA, 2009. - 233 S.

Uwe Scholz, Lydia Bodner, Christine Eichhorn, Sebastian Liebl, D. Wozniak, Markus Möstl, Ulrike Ungerer-Röhrich, Eckhard Nagel: BEO'S : Physical Activity and Healthy Eating at Schools. - (Poster), Veranstaltung: AIESEP (Association Internationale des Ecoles Superieures d'Education Physique) Specialist Symposium, 26.09.2009, Pensacola, USA.

Lydia Bodner, Christine Eichhorn, Uwe Scholz, Sebastian Liebl, Ulrike Ungerer-Röhrich, Eckhard Nagel: "BEO'S - Bewegung und Ernährung an Oberfrankens Schulen" : Ergebnisse der Status Quo Erhebung zu Ernährungsaktivitäten. - (Poster), Veranstaltung: Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 24.09.2009, Hamburg.

Eckhard Nagel: Der Arzt im Spannungsfeld von Versorgungsgerechtigkeit und Wirtschaftlichkeit. In: Christian Katzenmeier, Klaus Bergdolt (Hrsg.): Das Bild des Arztes im 21. Jahrhundert. - Berlin : Springer, 2009. - S. 37-44.
doi:10.1007/978-3-540-70532-1_4

2008

Kathrin Alber, Birgitta Bayerl, Walter A. Wohlgemuth, Michael Freitag, Eckhard Nagel: Stakeholder preferences in organ allocation. - (Poster), Veranstaltung: 7th International Conference of the International Society on Priorities in Health Care (ISPHC): Priorities 2008, 28.-31. Okt. 2008, Newcastle, UK.

Christine Eichhorn, Julika Loss, Uwe Scholz, Ulrike Ungerer-Röhrich, Eckhard Nagel: BEO'S - Bewegung und Ernährung an Oberfrankens Schulen" : Ergebnisse der Status-Quo-Analyse. - (Vortrag), Veranstaltung: 44. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 17.-19.09.2008, Hannover.

Eckhard Nagel, Kathrin Alber: Wissenschaft in Wertegemeinschaften : Zu den politischen Aufgaben eines Ethikrates. In: Anette Schavan (Hrsg.): Keine Wissenschaft für sich : Essays zur gesellschaftlichen Relevanz von Forschung. - Hamburg : Edition Körber-Stiftung, 2008. - S. 115-125.

Claudia Seibold, Julika Loss, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Wie wird ein kommunales Netzwerk aufgebaut und koordiniert?. In: Torben Sammet (Hrsg.): Gesund Aufwachsen in Baden-Württemberg : Kommunale Netzwerke für Ernährung und Bewegung. - Stuttgart : Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg, 2008. - S. 13-30.

Katharina Schalk, Mirjam Thanner, Julika Loss, Eckhard Nagel: Should patient compliance be included in pharmaco-economic evaluations? : An explorative analysis in Germany. - (Poster), Veranstaltung: 37th European Symposium on Clinical Pharmacy, Pharmaceutical Care Models, and Therapeutic Innovations, 21.-24. Okt. 2008, Dubrovnik, Kroatien.

Sabrina Mehrmann, Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Qualitätszirkel im Rahmen der Pharmazeutischen Betreuung : ein Konzept zur Überwindung der Kluft zwischen Wissenschaft und Praxis?. - (Poster), Veranstaltung: 7. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung des Deutschen Netzwerks für Versorgungsforschung, 16.-18. Okt. 2008, Köln.

Julika Loss, Claudia Seibold, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Programmplanung in der gemeindenahen Gesundheitsförderung : eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Gesundheitsförderer. - Erlangen : Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, 2008. - 62 S.

Claudia Seibold, Julika Loss, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Partnerschaften und Strukturen in der gemeindenahen Gesundheitsförderung : eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Gesundheitsförderer. - Erlangen : Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, 2008. - 50 S.

Eckhard Nagel, Michael Ebert: Nachhaltigkeit und alternde Gesellschaft. In: Wolfgang Kahl (Hrsg.): Nachhaltigkeit als Verbundbegriff. - Tübingen : Mohr Siebeck, 2008. - S. 229-241.

Eckhard Nagel, Michael Freitag: Möglichkeiten und Grenzen der Standardisierung in der Medizin. In: Thomas M. J. Möllers (Hrsg.): Vielfalt und Einheit : Wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen von Standardbildung. - Baden-Baden : Nomos, 2008. - S. 209-229.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Veronika Reisig, Claudia Seibold, Manfred Wildner, Eckhard Nagel: Multidimensionales Qualitätssicherungsinstrument für die landesweite Gesundheitsinitiative „Gesund.Leben.Bayern". - (Poster), Veranstaltung: 1. gemeinsamer Präventionskongress von BMG und BVPG, 26.02.2008, Berlin.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Menschenbild und Ökonomie : Die aktuelle Diskussion ethischer Fragen in der Transplantationsmedizin. In: Ralph Charbonnier, Martin Laube (Hrsg.): Organ- und Gewebetransplantation : Zehn Jahre Transplantationsgesetz - Resümee und Reformbedarf. - Rehburg-Loccum : Evangelische Akademie Loccum, 2008. - S. 59-69.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Medizin und Ökonomie - ein Spagat?. In: Ambulante Chirurgie, 12 (2008). - S. 10-12.

Mirjam Thanner, Julika Loss, Eckhard Nagel: Komplementäre und alternative Heilverfahren im niedergelassenen Bereich : Eine explorative Analyse von Anreizen und Motiven für das ärztliche Angebot. - (Poster), Veranstaltung: 7. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung des Deutschen Netzwerks für Versorgungsforschung, 16.-18. Okt. 2008, Köln.

Christine Eichhorn, Claudia Seibold, Julika Loss, Alexander Steinmann, Eckhard Nagel: Kenntnisstand zum Thema UV-Strahlung und Sonnenschutz : Befragung von bayerischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In: Der Hautarzt, 59 (2008). - S. 821-827.
doi:10.1007/s00105-008-1622-z

Eckhard Nagel, Christine Eichhorn, H. K. Biesalski: Impulsreferat - Ethische Aspekte der Ernährung. - (Vortrag), Veranstaltung: Deutscher Ethikrat, 24.07.2008, Berlin.

Walter A. Wohlgemuth, Ronny Dittmar, Birgitta Bayerl, Judith Gehlert, Eckhard Nagel: Gesundheitsökonomische Evaluation von e-Health-Maßnahmen. In: Public Health Forum, 16 (2008). - S. 9-11.
doi:10.1016/j.phf.2008.07.008

Gesundheitswesen 2025 : Implikationen, Konzepte, Visionen. - Wolfgang Niederlag, Heinz U. Lemke, Olaf Dössel, Eckhard Nagel (Hrsg.). - Dresden : General Hospital, 2008. - 359 S.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Gesundheitswesen 2025 : Eine gesundheitswissenschaftliche Perspektive. In: Wolfgang Niederlag, Heinz U. Lemke, Eckhard Nagel, Olaf Dössel (Hrsg.): Gesundheitswesen 2025 : Implikationen, Konzepte, Visionen. - Dresden : General Hospital, 2008. - S. 58-69.

Karl Jähn, Michael Reiher, Ronny Dittmar, Eckhard Nagel: Fab Four!. In: EHealthCom, (2008). - S. 24-25.

M. H. Freitag, Eckhard Nagel: Ethik im Gesundheitswesen : ein Modethema?. In: Die Ersatzkasse, (2008). - S. 96-99.

Mirjam Thanner, Julika Loss, Eckhard Nagel: Einstellung niedergelassener Ärzte gegenüber dem Begriff des Dienstleisters : Eine explorative Analyse. - (Poster), Veranstaltung: Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 17.–19. Sept. 2008, Hannover.

Bettina Kunze, Julika Loss, Volker Stander, J. Töppich, Eckhard Nagel: Effektivität einer interaktiven schulischen Intervention zur Suchtprävention : Ergebnisevaluation des "KlarSicht"-Mitmach-Parcours zu Tabak und Alkohol. In: Das Gesundheitswesen, 70 (2008). - S. A131.
doi:10.1055/s-0028-1086356

Michael Ebert, Bettina Kunze, Eckhard Nagel: Bringt das Gesundheitswesen in Zukunft neue Berufsstände hervor?. In: Wolfgang Niederlag, Heinz U. Lemke, Eckhard Nagel, Olaf Dössel (Hrsg.): Gesundheitswesen 2025 : Implikationen, Konzepte, Visionen. - Dresden : General Hospital, 2008. - S. 275-281.

2007

Eckhard Nagel: Von den medizinischen Möglichkeiten zum gesellschaftspolitischen Diskussionsprozess : Der medizinische Fortschritt unter Berücksichtigung der Transplantationsmedizin. - (Vortrag), Veranstaltung: Cusanuswerk - Graduiertentagung III: Transplantationsmedizin, 07.-11. Nov. 2007, Oberwesel.

Eckhard Nagel: Ernährungsmedizin und Ethik. - (Vortrag), Veranstaltung: "Künstliche Ernährung und Ethik", 13. Leipziger Fortbildungsveranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin, 23.-24. Nov. 2007, Machern.

Eckhard Nagel: Die aktuelle Rationierungsdiskussion im Gesundheitswesen : unumgängliche Notwendigkeit oder gefährlicher Irrweg?. - (Vortrag), Veranstaltung: Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde, 21.-24. Nov. 2007, Berlin.

Christine Eichhorn, Claudia Seibold, Julika Loss, Jutta Brix, Alexander Steinmann, Eckhard Nagel: Sonnenschutz im Kindergarten : Einfluss der Kampagne "Sonne(n) mit Verstand" auf Wissen und Verhalten bzgl. UV-Strahlung bei Kindergartenkindern. - (Vortrag), Veranstaltung: Wissenschaftlicher Kongress Medizin und Gesellschaft, 17.-21.09.2007, Augsburg.

Eckhard Nagel: Bibelarbeit über Matthäus 4, Vers 1 - 11. - (Vortrag), Veranstaltung: 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag, 06.-10. Juni 2007, Köln.

Eckhard Nagel: Priorisierung und Rationierung in der Chirurgie. - (Vortrag), Veranstaltung: 124. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 01.-04. Mai 2007, München.

Eckhard Nagel: Was ist der Mensch? : Gedanken zur aktuellen Debatte in der Transplantationsmedizin aus ethischer Sicht. - (Vortrag), Veranstaltung: 110. Deutscher Ärztetag, 15.-18. Mai 2007, Münster.

Eckhard Nagel: Herausragende Forschung im internationalen Wettbewerb. - (Vortrag), Veranstaltung: "Neugier und Verantwortung" - GRÜNEN Forschungskongress, 23.-24. März 2007, Berlin.

Eckhard Nagel: Wir müssen das Individuum in den Mittelpunkt stellen : Ansprüche an Ärzte wachsen. - (Vortrag), Veranstaltung: Kanzelrede in der Bonner Kreuzkirche, 28.10.2007, Bonn.

Eckhard Nagel: "Wertneutral - für die Gesellschaft fatal" : alte und neue Werte in unserer Gesellschaft im Widerstreit. - (Vortrag), Veranstaltung: Katholische Hochschulgemeinde Augsburg, 16.01.2007, Augsburg.

Eckhard Nagel: Wertediskussion im globalen Kontext. - (Vortrag), Veranstaltung: Evangelisches Forum Lechhausen "8 vor 8", 06.03.2007, Augsburg-Lechhausen.

Eckhard Nagel: Was ist der Mensch? : Gedanken zur aktuellen Diskussion ethischer Fragen in der Transplantationsmedizin. - (Vortrag), Veranstaltung: Ethische Probleme in der Transplantationsmedizin, Universität Magdeburg, 13.06.2007, Magdeburg.

Eckhard Nagel: Was habe ich als Arzt zu tun, wenn ein Patient mir über sein persönliches Leiden erzählt.... In: Peter Frey (Hrsg.): 77 Wertsachen : was gilt heute?. - Freiburg im Breisgau : Herder, 2007. - S. 99-101.

Eckhard Nagel: Was dient dem Gemeinwohl?. - (Vortrag), Veranstaltung: Tag der freien Berufe, 11.07.2007, München.

Eckhard Nagel: Was darf der Mensch kosten? : Medizin im Spannungsfeld zwischen Heilauftrag und ökonomischen Zwängen. - (Vortrag), Veranstaltung: Loccumer Gespräche 2007, 23.06.2007, Loccum.

Eckhard Nagel: Wandel des ärztlichen Berufsbildes und Berufsfeldes : Die Sicht des Krankenhausarztes. - (Vortrag), Veranstaltung: Workshop des Christian Jensen Kollegs, 09.03.2007, Breklum.

Eckhard Nagel: Umfang und Grenzen der ärztlichen Behandlungspflicht. - (Vortrag), Veranstaltung: 15. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Neonatologie und Intensivmedizin Franken und Schwaben, 26.01.2007, Augsburg.

Eckhard Nagel: Die Transplantationsmedizin als gesellschaftliche Aufgabe. - (Vortrag), Veranstaltung: Transplantationszentrum Klinikum Augsburg, 13.09.2007, Augsburg.

Claudia Seibold, Christine Eichhorn, Julika Loss, Luitgard Kern, Eckhard Nagel: Suchtprävention bei Jugendlichen durch Einbeziehung der Eltern : Effekte der Kampagne "Frei ab 12?" auf Wissen und Verhalten von Eltern. - (Sonstiges), Veranstaltung: Kongress Medizin und Gesellschaft, 17.-21.09.2007, Augsburg.

Christine Eichhorn:Strategien für präventives Ernährungsverhalten bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland : Eine Analyse von Umsetzbarkeit und Effektivität anhand von Fallbeispielen. - Münster: LIT, 2007.
(Dissertation, 2007, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Ronny Dittmar, Michael Reiher, Karl Jähn, Eckhard Nagel: Status und Perspektiven der Informationstechnologie in bayerischen Arztpraxen. - (Vortrag), Veranstaltung: 6. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung und 2. Nationaler Präventionskongress, 24.-27. Okt. 2007, Dresden.

Ronny Dittmar, Michael Reiher, Karl Jähn, Eckhard Nagel: Status und Perspektiven der Informationstechnologie in bayerischen Arztpraxen. In: Prävention und Gesundheitsförderung, 2 (2007). - S. 171-172.

Eckhard Nagel: Standardisierung durch Markt und Recht : Health Care Möglichkeiten und Grenzen der Standardisierung in der Medizin. - (Vortrag), Veranstaltung: 2. Fachtagung des Graduiertenkollegs, 01.12.2007, Augsburg.

Eckhard Nagel: Spitäler vor dem Ausverkauf? : Ökonomie diskutiert Spitalsalltag. - (Vortrag), Veranstaltung: Internationaler Kongress der OÖ. Ordensspitäler, 21.-22. Nov. 2007, Linz, Österreich.

Eckhard Nagel: Sozioökonomische Bewertung des Case-Managements in der Nachsorge : sozioökonomische Evaluation. - (Vortrag), Veranstaltung: 1. Deutscher Schlaganfall-Kongress, 9.-10.Nov. 2007, Hannover.

Eckhard Nagel: Solidarität oder Eigenverantwortung? : Ökonomische Zwänge stellen Medizin vor heikle Fragen. In: Klaus Bittmann (Hrsg.): Ärzte im Sog der Ökonomie : notwendig und zweckmäßig oder hilfreich und gut? ; das deutsche Gesundheitswesen von 1994 bis 2006. - Halle (Saale) : Mitteldt. Verlag, 2007. - S. 106-113.

Eckhard Nagel: Selbstbestimmung und Fürsorge am Lebensende. - (Vortrag), Veranstaltung: Evangelische Stadtakademie, 24.10.2007, Nürnberg.

Eckhard Nagel: Schneller Zugang zur innovativen Medizin und hohe Versorgungsqualität : für alle Patienten garantiert?. - (Vortrag), Veranstaltung: 2. Berliner Roche Forum, 14.06.2007, Berlin.

Eckhard Nagel, Julika Loss: Ärztliches Handeln im Spannungsfeld zwischen Leit- und Richtlinien. In: Gerhard Brodmann (Hrsg.): Weißbuch der Zahnmedizin. Band 1. Rahmenbedingungen und Handlungsoptionen einer zukunftssicheren Gesundheitsversorgung. - Berlin : Quintessenz-Verlag, 2007. - S. 101-106.

Eckhard Nagel: Das ärztliche Berufsbild der Zukunft : Heiler oder Manager?. - (Vortrag), Veranstaltung: Eröffnung der Jahreshauptversammlung Marburger Bund, 09.11.2007, Berlin.

Eckhard Nagel: Regionale Kooperation im Gesundheitswesen : von der Gesundheitslogistik zur integrierten Dienstleistung. - (Vortrag), Veranstaltung: Universität Bayreuth, 27.11.2007, Bayreuth.

Eckhard Nagel: Reden ist Silber - Schweigen ist Gold : Zur Kommunikation in der unter Kostendruck stehenden medizinischen Versorgung. - (Vortrag), Veranstaltung: Gustav-Carus-Lecture 2007 des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM) und der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM), 24.03.2007, Nürnberg.

Eckhard Nagel: Rationing of health care resources. - (Vortrag), Veranstaltung: Trilateral meeting of Nuffield Council on Bioethics (NCOB), Nationaler Ethikrat (NER) and Comite Consultatif National d'Ethique (CCNE), 04.06.2007, London, Großbritanien.

Julika Loss, Christine Eichhorn, V. Reisig, M. Wildner, Eckhard Nagel: Qualitätsmanagement in der Gesundheitsförderung : Entwicklung eines multidimensionalen Qualitätssicherungsinstrument für eine landesweite Gesundheitsinitiative. In: Prävention und Gesundheitsförderung, 2 (2007). - S. 199-206.
doi:10.1007/s11553-007-0079-8

Eckhard Nagel: Qualitätsmanagement in der Chirurgie : Wo stehen wir heute?. - (Vortrag), Veranstaltung: 15. Jahrestagung CAQ der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 02.-03. Feb. 2007, Ulm.

Christine Eichhorn, Julika Loss, Eckhard Nagel: Prozess- und Ergebnisevaluation des Schulprojektes "Schülerunternehmen zur gesunden Ernährung". In: International Journal of Public Health, 52 (2007). - S. 242-254.
doi:10.1007/s00038-007-6044-7

Eckhard Nagel: Priorisierung und Rationierung in der Chirurgie 2 Round Table. In: Tagungsprogramm : 124. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie München, 01.05.-04.05.2007. - Berlin : 2007. - S. 251.

Eckhard Nagel, Kathrin Alber, Birgitta Bayerl: Priorisierung in der Nierenallokation. In: Med-Report : Organ für ärztliche Fortbildungskongresse, 31 (2007). - S. 2.

Eckhard Nagel: Organtransplantationen : Kriterien und Probleme. - (Vortrag), Veranstaltung: Gesprächskreis ZEIT-Stiftung, 06.07.2007, Hamburg.

Eckhard Nagel: Der Nationale Ethikrat : Forum des Werte-Dialogs. - (Vortrag), Veranstaltung: Universität Augsburg, 27.01.2007, Augsburg.

Eckhard Nagel: Möglichkeiten und Grenzen der Pharmaökonomie. - (Vortrag), Veranstaltung: Interdisziplinäres Treffen Nieren- und Lebertransplantation, 03.07.2007, Tutzing.

Eckhard Nagel, Jeanine Staber: Menschen für Gesundheit - Die Gesundheitsberufe : Ein Schlusswort. In: Johannes Georg Gostomzyk, Martina Christine Enke (Hrsg.): Menschen für Gesundheit - die Gesundheitsberufe. - München : LZG, 2007. - S. 157-165.

Eckhard Nagel: Medizinisch-ethische Aspekte des Therapieabbruchs. - (Vortrag), Veranstaltung: 7. Jahrestagung der Transplantationsbeauftragten, DSO, 11.07.2007, .

Eckhard Nagel: Medizin und Ökonomie im Widerstreit? : Ökonomische Aspekte ärztlicher Tätigkeit. - (Vortrag), Veranstaltung: Arztbild der Zukunft - Symposium der Bundesärztekammer, 18.10.2007, Berlin.

Eckhard Nagel: Die Macht der Würde : Globalisierung neu denken ; Für eine Welt in Balance : die Kirchen als Mitgestalter von Global Governance. - (Vortrag), Veranstaltung: Evangelische Akademie Tutzing, 27.03.2007, Tutzing.

Eckhard Nagel: Älter werdende Gesellschaft : ethische, soziale und medizinische Konsequenzen. - (Vortrag), Veranstaltung: Gesprächskreis Politik, Kirchen, Wirtschaft, 05.07.2007, München.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Kommunikation in der medizinischen Versorgung : unter Kostendruck, aber ohne Alternative. In: Hans-Christian Deter (Hrsg.): Allgemeine Klinische Medizin : Ärztliches Handeln im Dialog als Grundlage einer modernen Heilkunde. - Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2007. - S. 103-122.

Michael Reiher:Die IT-Wachstumsfaktoren der Nolan-Stage-Theory : Eine Längsschnittanalyse am Beispiel des stationären Versorgungssektors des Freistaates Bayern. - Göttingen: Sierke, 2007.
(Dissertation, 2007, Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Eckhard Nagel: Interview: "Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser. In: Publik-Forum, (2007). - S. 9.

Bettina Kunze, Michael Ebert, Eckhard Nagel: Die Integration nichtärztlicher Berufe in die gesundheitliche Versorgung : Das Beispiel Case-Management. - (Poster), Veranstaltung: 2. Nationaler Präventionskongress, 25.10.2007, Dresden.

Bettina Kunze, Michael Ebert, Eckhard Nagel: Die Integration nichtärztlicher Berufe in die gesundheitliche Versorgung : Das Beispiel Case-Management. In: Prävention und Gesundheitsförderung, 2 (2007). - S. 119.
doi:10.1007/s11553-007-0085-x

Eckhard Nagel: Im Prinzip schon, aber...? : 10 Jahre Transplantationsgesetz. - (Vortrag), Veranstaltung: Akademisches Forum der Diözese Augsburg, 23.04.2007, Augsburg.

Das Gesundheitswesen in Deutschland : Struktur, Leistungen, Weiterentwicklung. 4. Auflage. - Eckhard Nagel (Hrsg.). - Köln : Deutscher Ärzte-Verlag, 2007. - XXII, 408 S.

Eckhard Nagel: Gesundheitswesen 2025 : Implikationen, Konzepte, Visionen. - (Vortrag), Veranstaltung: 16. Dresdner Palais-Gespräch, 07.09.2007, Dresden.

Eckhard Nagel: Gesundheit und Ökonomie in der Medizin. - (Vortrag), Veranstaltung: ETHIK: RAT - öffentlich, Solidarität und Rationierung, 23.03.2007, Salzburg, Österreich.

Julika Loss, Christine Eichhorn, J. Gehlert, Johannes Donhauser, M. Wise, Eckhard Nagel: Gemeindenahe Gesundheitsförderung : Herausforderung an die Evaluation. In: Das Gesundheitswesen, 69 (2007). - S. 77-87.
doi:10.1055/s-2007-970146

Eckhard Nagel: Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit : Gedanken zur Zukunft des Gesundheitswesens in einer aufgeklärten Gesellschaft. - (Vortrag), Veranstaltung: 25 Jahre Ärzte Zeitung, 18.10.2007, Berlin.

Julika Loss, C. Hurrle, G. Tomenendal, Volker Stander, Christine Eichhorn, J. Töppich, Eckhard Nagel: Evaluation von Prozess und kurzfristigen Auswirkungen des suchtpräventiven Mitmachparcours KlarSicht der BZgA : Kombinierter quantitativer und qualitativer Ansatz. - (Vortrag), Veranstaltung: Kongress Medizin und Gesellschaft, 17.-21.09.2007, Augsburg.

Julika Loss, Carmen Hurrle, Gerald Tomenendal, Volker Stander, Christine Eichhorn, Jürgen Töppich, Eckhard Nagel: Evaluation von Prozess und kurzfristige Auswirkungen des suchtpräventiven Mitmachparcours KlarSicht der BZgA : Kombinierter quantitativer und qualitativer Ansatz. - (Vortrag), Veranstaltung: Kongress Medizin und Gesellschaft, 17.-21.09.2007, Augsburg.

Christine Eichhorn, Julika Loss, Eckhard Nagel: Evaluation gesunder Schulverpflegung : Ein Konzept für die Praxis. In: Ernährung im Fokus, 7 (2007). - S. 2-7.

Eckhard Nagel: Ethik und Intensivmedizin : die Anforderungen steigen. - (Vortrag), Veranstaltung: Wiener intensivmedizinische Tage, 15.02.2007, Wien.

Claudia Seibold, T. Aurand, Julika Loss, Eckhard Nagel: Erwartungen von Studierenden an die Gesundheitsförderung in Hochschulen : Ergebnisse einer explorativen Studie an der Universität Bayreuth. - (Poster), Veranstaltung: 2. Nationaler Präventionskongress, 25.10.2007, Dresden.

Christine Eichhorn, Julika Loss, Eckhard Nagel: Erfüllen Ernährungsinterventionen für Kinder und Jugendliche in Deutschland Qualitätskriterien für Projektdesign und Evaluation? : Ergebnisse einer Befragung von Institutionen auf Landes- und regionaler Ebene. In: Das Gesundheitswesen, 69 (2007). - S. 612-620.
doi:10.1055/s-2007-992779

Eckhard Nagel: Epilog: Zukunft braucht Verantwortung. In: Michael Schwarz, Gerhard Brodmann (Hrsg.): Weißbuch der Zahnmedizin. Band 2. Zukunftsorientierte ZahnMedizin in Forschung, Lehre und Praxis. - Berlin : Quintessenz-Verl., 2007. - S. 141-149.

e-Health im Spannungsfeld zwischen Entwicklung und Anwendung. - Karl Jähn, Michael Reiher, Eckhard Nagel (Hrsg.). - Berlin : Akademische Verlagsgesellschaft AKA, 2007. - XIV, 225 S.

Eckhard Nagel: DRGs, Target Costing und Prozessmanagement in der Health Care. - (Vortrag), Veranstaltung: Das Gesundheitswesen im Wandel, 20.09.2007, Berlin.

Eckhard Nagel: Dimensionen von e-Health. - (Vortrag), Veranstaltung: 1. BioConValley TeleMed Symposium, 29.06.2007, Rostock.

M. Ebert, Eckhard Nagel: Casemanagement in der Schlaganfallversorgung über den Nachsorgepfad. - (Vortrag), Veranstaltung: 1. Deutscher Schlaganfall-Kongress, 9.-10.Nov. 2007, Hannover.

Michael H. Freitag, M. Ebert, Walter A. Wohlgemuth, Eckhard Nagel: Case Management in der Schlaganfallversorgung : eine mehrdimensionale Messung der Ergebnisqualität. - (Vortrag), Veranstaltung: 15. Jahrestagung der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Qualitätssicherung der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 02.02.-03.02.2007, Ulm.

Mirjam Thanner, D. Thomas, Julika Loss, Eckhard Nagel: Blueprinting als Instrument zur Darstellung von ambulanten Versorgungsabläufen. - (Poster), Veranstaltung: 6. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung und 2. Nationaler Präventionskongress, 24.-27. Okt. 2007, Dresden.

Christiane Eichhorn, Julika Loss, Eckhard Nagel: "BEOS - Bewegung und Ernährung an Oberfrankens Schulen" : Projektkonzeption und erste Ergebnisse. - (Poster), Veranstaltung: 2. Nationaler Präventionskongress, 25.10.2007, Dresden.

Christine Eichhorn, Julika Loss, Ulrike Ungerer-Röhrich, Eckhard Nagel: BEO'S – Bewegung und Ernährung an Oberfrankens Schulen : Projektkonzeption und erste Ergebnisse. In: Prävention und Gesundheitsförderung, 2 (2007). - S. 100-101.
doi:10.1007/s11553-007-0085-x

Eckhard Nagel: Beitrag zum 75. Geburtstag von Rudolf von Thadden. In: Catherine Barnéoud, Claudia Feldner, Manfred Hildermeier (Hrsg.): Verbundenheiten : Rudolf von Thadden zum 75. Geburtstag. - Göttingen : Wallstein Verlag, 2007. - S. 118-120.

Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Begleitung in Krankheit und Sterben - Dienstleistung oder persönliche ärztliche Herausforderung?. In: Reinhard Brunkhorst, Hermann Stockhorst (Hrsg.): Aktuelle Herausforderung an die Ärztliche Krankenhausführung. - Heidelberg : Economica, 2007. - S. 31-50.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Veronika Reisig, Claudia Seibold, M. Wildner, Eckhard Nagel: Die bayerische Gesundheitsinitiative "Gesund.Leben.Bayern" : eine Zwischenbilanz. - (Vortrag), Veranstaltung: Kongress Medizin und Gesellschaft, 17.-21.09.2007, Augsburg.

T. Becker, S. Rothacher, R. Haffner, M. Naumann, H. Erhardt, M. Ebert, Eckhard Nagel: Die Augsburger Begleitstelle Schlaganfall : Ein Modellprojekt zur Schlaganfallnachsorge mit Case Management Methode. - (Poster), Veranstaltung: 80. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), 12.-15. Sept. 2007, Berlin.

Eckhard Nagel: Auf der Suche nach Vorbildern, die "Nah am Menschen" sind. - (Vortrag), Veranstaltung: Neujahrsempfang des Evangelischen Krankenhauses Bielefeld, 09.02.2007, Bielefeld.

Eckhard Nagel: Der Arzt im Spannungsfeld von Versorgungsgerechtigkeit und Wirtschaftlichkeit. - (Vortrag), Veranstaltung: 7. Novartis Kolloquium zur Gesundheitsökonomie, 29.11.2007, Berlin.

2006

Eckhard Nagel: Kosten und Finanzierung des neuen Gesundheitskonzeptes der Bundesregierung : Sind die Älteren die Leidtragenden?. - (Vortrag), Veranstaltung: 1. gemeinsamer Jahreskongress DGG / ÖGGG, 16.-18. Nov. 2006, Berlin.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: The Effects of Promoting Colorectal Cancer Screening on Screening Utilisation : Evaluation of the German Campaign “Aktiv gegen Darmkrebs” (Action against Colorectal Cancer) = Auswirkungen einer Initiative zur Förderung der Darmkrebsfrüherkennung auf die Inanspruchnahme von Früherkennungsuntersuchungen : Evaluation der deutschen Kampagne "Aktiv gegen Darmkrebs". In: Zeitschrift für Gastroenterologie, 44 (2006). - S. 1127-1134.
doi:10.1055/s-2006-927082

Eckhard Nagel: Gehört die Krankheit wirklich zu den Lohnnebenkosten?. - (Vortrag), Veranstaltung: Gemeinsamer Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, 02.-06. Okt. 2006, Berlin.

Eckhard Nagel: Gute Besserung : Die Deutschen und die unendliche Reform des Gesundheitswesens. - (Sonstiges), Veranstaltung: Podiumsdiskussion des Höchster Kreisblattes, 30.10.2006, Sulzbach.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Jutta Brix, Eckhard Nagel: Wissen und Sonnenschutzverhalten von 14- bis 40-Jährigen : Auswirkungen der Kampagne "Sonne(n) mit Verstand". - (Vortrag), Veranstaltung: 42. wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 27.–29. Sept. 2006, Frankfurt am Main ; Offenbach.

Christine Eichhorn, Julika Loss, Eckhard Nagel: Ernährungsintervention für Kinder und Jugendliche in Deutschland : Angebote, Umsetzung, Akzeptanz und Effektivität. - (Vortrag), Veranstaltung: 42. wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 27.–29. Sept. 2006, Frankfurt am Main ; Offenbach.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Veronika Reisig, Manfred Wildner, Eckhard Nagel: Entwicklung eines multidimensionalen Qualitätssicherungsinstruments für eine landesweite Gesundheitsinitiative. - (Vortrag), Veranstaltung: 42. wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 27.–29. Sept. 2006, Frankfurt am Main ; Offenbach.

Eckhard Nagel: The Care for the dying patient : will we have to choose between neglect and overtreatment?. - (Vortrag), Veranstaltung: The 8th World Congress of Biothics, 06.-09. Aug. 2006, Peking, China.

Eckhard Nagel: Bedeutung ethischer Normen für die gesellschaftliche Entwicklung. - (Vortrag), Veranstaltung: 69. Bundesdekanekonferenz Wirtschaftswissenschaften, 31.05. - 02.06.2006, Augsburg.

Eckhard Nagel: Bibelarbeit zu den Seligpreisungen. - (Vortrag), Veranstaltung: 96. Deutscher Katholikentag, 24.-28. Mai 2006, Saarbrücken.

Eckhard Nagel: Prädiktive Pathologie : Therapieziele. - (Vortrag), Veranstaltung: 90. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, 19.-21. April 2006, Berlin.

Eckhard Nagel: Rehabilitation und Arbeitswelt : Herausforderungen und Strategien. - (Vortrag), Veranstaltung: 15. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium, Verband der Deutschen Rentenversicherungsträger (VDR) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (DGRW), 13.-15. März 2006, Bayreuth.

Eckhard Nagel, Arne Manzeschke: Wunsch nach Orientierung : Leitbilder und Vorbilder. In: Deutsches Ärzteblatt, 103 (2006). - S. 168-170.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Jutta Brix, Eckhard Nagel: Wissen und Sonnenschutzverhalten von 14- bis 40-jährigen : Auswirkungen der Kampagne "Sonne(n) mit Verstand". In: Das Gesundheitswesen, 68 (2006). - .
doi:10.1055/s-2006-948589

Eckhard Nagel: "Wenn sich zwei zusammentun..." : Die Bedeutung von Wertekonzepten bei ökonomisch bedingten Fusionen von Krankenhäusern. - (Vortrag), Veranstaltung: Tagung Evangelische Krankenhäuser im Wettbewerb - Kooperation und Fusion, 08.06.2006, Dortmund.

Eckhard Nagel: "Wenn sich zwei zusammentun..." : Die Bedeutung von Wertekonzepten bei ökonomisch bedingten Fusionen und Kooperationen. - (Vortrag), Veranstaltung: Jahrestagung des Evangelischen Johanneswerkes e.V., 06.12.2006, Bielefeld.

Eckhard Nagel: "Wenn Dein Kind Dich morgen fragt..." : Darf moderne Medizin alles, was sie kann?. - (Vortrag), Veranstaltung: Tagung der evangelischen Generäle und Admiräle der Bundeswehr, 10.02.2006, Marienheide.

Eckhard Nagel: Vorwort. In: Wie wir sterben : Selbstbestimmung am Lebensende ; Tagungsdokumentationen ; Tagungen des Nationalen Ethikrates in Augsburg und Münster. - Berlin : 2006. - S. 13-15.

Eckhard Nagel: Von König Midas zu Albert Schweitzer : Handlungsoptionen für das Gesundheitswesen. - (Vortrag), Veranstaltung: 31. C. E. Alken-Preisträgertreffen, 30.11. - 02.12.2006, Stuttgart.

Eckhard Nagel: Von Dietrich Bonhoeffer lernen : Was heißt Leben schützen. - (Vortrag), Veranstaltung: Hanns-Lilje-Forum, 03.05.2006, Hannover.

Eckhard Nagel: "Ein Volk geht zugrunde...". - (Vortrag), Veranstaltung: Entschieden im Dialog - 50 Jahre Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg, 23.09.2006, Freiburg.

Eckhard Nagel: Vertrauen in die Welt von morgen : Wie sozial und gerecht ist unser Gesundheitswesen?. - (Vortrag), Veranstaltung: Sozialpolitischer Aschermittwoch der Kirchen, Evangelische Kirche im Rheinland und Bistum Essen, 01.03.2006, Essen.

Eckhard Nagel: Vertrauen in die Welt von morgen : Wie sozial und gerecht ist unser Gesundheitswesen?. - (Vortrag), Veranstaltung: Verabschiedung von Prof. M. Poll, Krankenhaus Lübbecke, 08.05.2006, Lübbecke.

Eckhard Nagel: Verteilungs- und Bedarfsgerechtigkeit vor dem Hintergrund von Rationierung und Priorisierung. - (Vortrag), Veranstaltung: 1. Heidelberger Dialog - Gesundheitswesen und Sozialpolitik, 10.11.2006, Heidelberg.

Eckhard Nagel: Versorgungsqualität in der Medizin : Was ist möglich? Was ist machbar?. - (Vortrag), Veranstaltung: 1. Berliner Roche Forum, 06.04.2006, Berlin.

Eckhard Nagel: Verantwortung und Selbstbestimmung am Lebensende. - (Vortrag), Veranstaltung: 9. Greifswalder Rede der Stiftung Alfried Krupp Kolleg, 22.11.2006, Greifswald.

Eckhard Nagel, Michael H. Freitag: Therapieziele. In: Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, 90 (2006). - S. 80-84.

Eckhard Nagel, Karl Jähn: Standards und Wertekonzepte im Gesundheitswesen : Implikationen für das Krankenhaus der Zukunft. In: Alexander Brink, Johannes Eurich, Jürgen Hädrich, Andreas Langer, Peter Schröder (Hrsg.): Gerechtigkeit im Gesundheitswesen. - Berlin : Duncker & Humblot, 2006. - S. 175-181.

Eckhard Nagel: "Spitzenwelt" : eine besondere ethische Herausforderung. - (Vortrag), Veranstaltung: Rotary Club Esslingen-Filder, 01.02.2006, Stuttgart.

Eckhard Nagel: "Spitzenmedizin in der Geriatrie: Einfach spitze?". - (Vortrag), Veranstaltung: 15. Geriatrievortrag Klinikum Stuttgart, 27.09.2006, Stuttgart.

Eckhard Nagel: Spitzenmedizin : eine besonders ethische Herausforderung. - (Vortrag), Veranstaltung: Gesprächskreis mit Schülern der Oberstufe des Justus-Liebig-Gymnasiums, 10.10.2006, Augsburg.

Stephan Ruckdäschel, Michael Reiher, Rainer Rohrbacher, Eckhard Nagel: The Role of Health Economics in Telemedicine. In: Disease Management & Health Outcomes, 14 (2006). - S. 3-7.

Pichlmayrs Chirurgische Therapie : Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie. 3. Auflage. - Eckhard Nagel, Dietrich Löhlein (Hrsg.). - Berlin ; Heidelberg ; New York : Springer-Verlag, 2006. - XV, 920 S.
doi:10.1007/3-540-29184-9

Michael H. Freitag, Eckhard Nagel: Perspektiven der Versorgungsforschung unter wissenschaftstheoretischen Gesichtspunkten. - (Vortrag), Veranstaltung: Symposium „Versorgungsforschung als Instrument zur Gesundheitssystementwicklung“, Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz in Kooperation mit der Bundesärztekammer, 10.-11. März 2006, Mainz.

Eckhard Nagel: Moderne Medizin zwischen Versorgungsanspruch und Rationalisierung. - (Vortrag), Veranstaltung: Festvortrag gemeinsamer BKK Tag, 22.03.2006, Hannover.

Eckhard Nagel: Moderne Medizin zwischen Machbarkeit und Moral : Beispiel Stammzellforschung. - (Vortrag), Veranstaltung: Internationaler Club, Förderorganisation der Universität, 15.02.2006, Bayreuth.

Eckhard Nagel: Menschen für Gesundheit - Die Gesundheitsberufe. - (Vortrag), Veranstaltung: Symposium zum Weltgesundheitstag, 28.11.2006, München.

Eckhard Nagel: Medizinische Aspekte der Organtransplantation und die Tätigkeit des Transplantationszentrums. - (Vortrag), Veranstaltung: Fächerübergreifende Fortbildung "Organspende und Transplantation", Transplantationszentrum Klinikum Augsburg, 06.07.2006, Augsburg.

Eckhard Nagel, Arne Manzeschke: Leitbilder und Vorbilder : Wunsch nach Orientierung. In: Deutsches Ärzteblatt, 103 (2006). - S. 168-170.

Arne Manzeschke, Eckhard Nagel: Leadership in sozialen Organisationen : Zur Organisation der Organisation von Macht. In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 7 (2006). - S. 9-26.

Eckhard Nagel: Das Krankenhaus als "House of God": Evangelisches Profil gestalten : Praxis und Kommunikation des Glaubens im Krankenhaus. - (Vortrag), Veranstaltung: Tagung des Deutschen Evangelischen Krankenhausverbands, 20.01.2006, Berlin.

Eckhard Nagel: Krankenhaus als "House of God". In: Verbandsmitteilungen / DEKV, Deutscher Evangelischer Krankenhausverband, (2006). - S. 21-24.

Julika Loss, Kévin Lang, S. Ultsch, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Das Konzept des Social Marketing : Chancen und Grenzen für die Gesundheitsförderung und Prävention in Deutschland. In: Das Gesundheitswesen, 68 (2006). - S. 395-402.
doi:10.1055/s-2006-926916

Eckhard Nagel: Keine Privatsache. In: Die Kirche, 12 (2006). - S. 1.

Eckhard Nagel: Jeder Preis hat seinen Nutzen : Zum Stand der Kosten-Nutzen-Evaluation im Bereich des medizinischen Fortschritts ; Die Gene : Buch des Lebens. - (Vortrag), Veranstaltung: Tagung der Evangelischen Akademie Tutzing, 01.07.2006, Thurnau.

Eckhard Nagel: Ist alles möglich? : Christliche Maßstäbe im Grenzbereich der Medizin. - (Vortrag), Veranstaltung: Reformationsgottesdienst in der Lutherkirche Wiesbaden, Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, 31.10.2006, Wiesbaden.

Eckhard Nagel: Interview: "Nicht verantwortlich fürs Schicksal". In: Herder Korrespondenz, 60 (2006). - S. 609-613.

Eckhard Nagel: Integrierte Versorgung : Vom Begriff zur Umsetzung. - (Vortrag), Veranstaltung: Symposium "Versorgungsforschung als Instrument zur Gesundheitssystementwicklung", Akademie der Wissenschaften und der Literatur, 10.03.2006, Mainz.

Eckhard Nagel, Michael Freitag: Integrierte Versorgung : Vom Begriff zur Umsetzung. In: Herbert Rebscher (Hrsg.): Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Politikberatung : Festschrift für Günter Neubauer. - Heidelberg : Economica-Verl., 2006. - S. 561-575.

Eckhard Nagel: Hoffen auf ein lebenswertes Leben : Erfahrungen an der Grenze zwischen Leben und Tod. - (Vortrag), Veranstaltung: 4. Sparkassengipfel der Dr. Wieselhuber & Partner GmbH, 18.05.2006, Bergisch Gladbach.

Julika Loss, Mirjam Thanner, Eckhard Nagel: Herzchirurgie und Ethik. In: Jürgen Ennker, Hans-Reinhard Zerkowski (Hrsg.): Risiko und Qualität in der Herzchirurgie. - Darmstadt : Steinkopff, 2006. - S. 227-233.

Eckhard Nagel: Herausforderung Zukunft "Spitzenmedizin" : eine besondere ethische Herausforderung?. - (Vortrag), Veranstaltung: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung der bayerischen CSU Landtagsabgeordneten, 06.03.2006, Augsburg.

Eckhard Nagel: Heilen und Helfen : Zum christlichen Verständnis des Menschen aus ärztlicher Sicht. - (Vortrag), Veranstaltung: Semestereröffnung der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena, 24.10.2006, Jena.

Eckhard Nagel: Gerechtigkeit bei der Verteilung medizinischer Ressourcen : Brauchen wir eine neue ethische Grundhaltung bei knappen finanziellen Mitteln?. - (Vortrag), Veranstaltung: Tagung Gesundheitsökonomische Herausforderungen in der Versorgung schwerstkranker und sterbender Personen, Bildungszentrum Ludwigshafen, Heinrich Pesch Haus, 26.01.2006, Ludwigshafen.

Christiane Eichhorn, Julika Loss, J. Gehlert, Johannes Donhauser, Eckhard Nagel: Gemeindeanalyse als Planungsgrundlage für ein gemeindenahes Gesundheitsförderungsprogramm : Ergebnisse einer Bevölkerungsumfrage in Karlshuld. - (Poster), Veranstaltung: 42. wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), 27.–29. Sept. 2006, Frankfurt am Main ; Offenbach.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Jeanine Staber, Johannes Donhauser, Eckhard Nagel: Gemeindeanalyse als Planungsgrundlage für ein gemeindenahes Gesundheitsförderungsprogramm : Ergebnisse einer Bevölkerungsumfrage in Karlshuld. In: Das Gesundheitswesen, 68 (2006). - S. A81.
doi:10.1055/s-2006-948637

Eckhard Nagel: Fortschritt und Entwicklung - wohin? : Auf der Suche nach Wegen in die Zukunft. - (Vortrag), Veranstaltung: Albert-Schweitzer-Tage 2006, 03.10.2006, Königsfeld.

Eckhard Nagel: Festrede zur Benefiz-Matinee der Rudolf Pichlmayr-Stiftung. - (Sonstiges), Veranstaltung: Benefiz-Matinee der Rudolf Pichlmayr-Stiftung in Hannover, 11.06.2006, Hannover.

Eckhard Nagel: Evidence-based Medicine : Potential im Kontext der Ressourcenallokation. - (Vortrag), Veranstaltung: Tagung des Wissenschaftlichen Beirats der St. Elisabeth-Stiftung Essen, 03.11.2006, Ratingen.

Eckhard Nagel: Ethische Fragestellungen in der Transplantationsmedizin. - (Vortrag), Veranstaltung: Freundeskreis Ambulante Altenpflege Tutzing, 26.06.2006, Bernried.

Eckhard Nagel: Ethische Fragen im Umgang mit der Behinderung heute. - (Vortrag), Veranstaltung: 10 Jahre Behindertenbeirat der Stadt Augsburg, 29.05.2006, Augsburg.

Eckhard Nagel: Ethik in der Medizin : Verteilungsgerechtigkeit im Gesundheitswesen. - (Vortrag), Veranstaltung: Veranstaltungen zum 100. Geburtstag von Dietrich Bonhoeffer, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Germering, 15.11.2006, Germering.

Christine Eichhorn, Julika Loss, Eckhard Nagel: Ernährungsinterventionen für Kinder und Jugendliche in Deutschland : Angebot, Umsetzung, Akzeptanz und Effektivität. In: Das Gesundheitswesen, 68 (2006). - S. A34.
doi:10.1055/s-2006-948590

Michael H. Freitag, F. Herrmann, Eckhard Nagel: Erfolgskriterien für Praxisnetze in Deutschland. - (Vortrag), Veranstaltung: 40. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin und 29. Deutscher Hausärztetag, 21.-23. Sept. 2006, Potsdam.

Eckhard Nagel: Erfahrungen in Grenzsituationen : Zwischen Leben und Tod. - (Vortrag), Veranstaltung: Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing, 10.10.2006, Kulmbach.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Veronika Reisig, Manfred Wildner, Eckhard Nagel: Entwicklung eines multidimensionalen Qualitätssicherungsinstruments für eine landesweite Gesundheitsinitiative. In: Das Gesundheitswesen, 68 (2006). - S. A80.
doi:10.1055/s-2006-948636

Julika Loss, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: The effects of promoting colorectal cancer screening on screening utilization : evaluation of the German campaign "Aktiv gegen Darmkrebs" (Action against Colorectal Cancer). In: Zeitschrift für Gastroenterologie, 44 (2006). - S. 1127-1134.

Eckhard Nagel: Das DRG-System als Anreizsystem und seine Auswirkungen auf die Versorgungsqualität und das diakonische Profil. - (Vortrag), Veranstaltung: Tagung des DEKV, 27.09.2006, Dresden.

Eckhard Nagel: Das DRG-System als Anreizsystem und seine Auswirkungen auf die Versorgungsqualität und das diakonische Profil. In: Verbandsmitteilungen / DEKV, Deutscher Evangelischer Krankenhausverband, (2006). - S. 15-18.

Eckhard Nagel, Karl Jähn: Dimensions of e-health. - (Vortrag), Veranstaltung: Jahreskonferenz Healthcare Future & Solutions, Arvato Bertelsmann AG, 16.10.2006, Berlin.

Thomas Breidenbach, Marcus Spangenberg, Eckhard Nagel: Complete Resolution of Severe Diarrhoea after Conversion from Mycophenolate Mofetil to Enteric-coated Mycophenolate Sodium (myfortic) in a Patient at High Immunological Risk. In: Drugs, 66 (2006). - S. 25-27.
doi:10.2165/00003495-200666002-00008

Eckhard Nagel, Carmen Hurrle, Mirjam Thanner: Beihilfe zum Suizid : Gibt es eine spezifische Sensibilität in Deutschland? ; Konsequenzen für die Medizinethik. In: Christoph Rehmann-Sutter, Alberto Bondolfi, Johannes Fischer, Margrit Leuthold (Hrsg.): Beihilfe zum Suizid in der Schweiz : Beiträge aus Ethik, Recht und Medizin. - Bern : Lang, 2006. - S. 157-164.

2005

Eckhard Nagel: Integrierte Versorgung als Regelversorgung?. - (Vortrag), Veranstaltung: 1. BMC Gesundheitsmanagementkongress, Bundesverband Managed Care, 01.-02. Dez. 2005, Berlin.

Eckhard Nagel: Medizin im Spannungsfeld von Evidenzbasierter Medizin, Qualität und ärztlichem Behandlungsauftrag. - (Vortrag), Veranstaltung: 2. Jahrestagung der Deutschen und der Österreichischen Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL/ÖGLMKC), 05.-8. Okt. 2005, Jena.

Eckhard Nagel: Ökonomische Folgen von Fehl- und Mangelernährung : pke Praxis Klinische Ernährung. - (Vortrag), Veranstaltung: 2. Kongress Ernährungsteams - Praxis Klinische Ernährung (PKE), Universität Hohenheim, 05.-07. Okt. 2005, Hohenheim.

Christine Eichhorn, Claudia Seibold, R. Richter, Eckhard Nagel: Möglichkeiten der Evaluation präventiver Kampagnen und Vorstellung der Ergebnisse der Prozess- und Ergebnisevaluation der Kampagne "Frei ab 12?". - (Vortrag), Veranstaltung: Möglichkeiten der Evaluation präventiver Kampagnen und Vorstellung der Ergebnisse der Prozess- und Ergebnisevaluation der Kampagne "Frei ab 12?", 24.10.2005, Adelsdorf.

Christine Eichhorn, Julika Loss, Eckhard Nagel: "Schülerunternehmen zur gesunden Ernährung" : Auswirkungen auf das Ernährungsverhalten von Schülern. - (Vortrag), Veranstaltung: 42. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, 17.-18. März 2005, Kiel.

Eckhard Nagel: Wie notwendig ist eine Systemänderung unter besonderer Berücksichtigung der Finanzierung? : Sicht eines Chefarztes. - (Vortrag), Veranstaltung: 11. Tagung des Konvents der leitenden Krankenhauschirurgen, 14.01.2005, Hamburg.

Wie können wir glauben? Wie sollen wir leben? Wie sollen wir handeln?. - Rüdiger Runge, Eckhard Nagel (Hrsg.). - Gütersloh : Gütersloher Verlagshaus, 2005. - 143 S.

Eckhard Nagel: "Wenn dein Kind dich morgen fragt..." : 450 Jahre Augsburger Religionsfrieden "Wie hast du's mit der Religion?". - (Vortrag), Veranstaltung: Augustana Forum - Evangelisches Bildungszentrum, 04.07.2005, Augsburg.

Eckhard Nagel: "Wenn dein Kind dich morgen fragt...". - (Vortrag), Veranstaltung: Ökumenisches Forum Kirchengemeinde St. Raphael, Garbsen, 25.02.2005, Garbsen.

Eckhard Nagel: Vom Sein zum Sollen : Ethik im klinischen Alltag zwischen hohen Erwartungen und neuer Bescheidenheit. - (Vortrag), Veranstaltung: Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre ZfG, Zentrum für Gesundheitsethik, 17.-18.06.2005, Hannover.

Eckhard Nagel: Toleranz gegen Hochmut. - (Vortrag), Veranstaltung: Vortragsreihe: Moralische Reden über Sünden und Tugenden II, Marktkirche Hannover, 16.03.2005, Hannover.

Eckhard Nagel, Mirjam Thanner: Student, Johann-Christoph (Hrsg): Sterben, Tod und Trauer : Handbuch für Begleitende. Freiburg im Breisgau, 2004. In:Aktuelle Ernährungsmedizin, 30, S. 56: 2005

Eckhard Nagel: Statement und Interview. In: Margot Käßmann (Hrsg.): Wurzeln, die uns Flügel schenken : Glaubensreise zwischen Himmel und Erde. - Gütersloh : Gütersloher Verl.-Haus, 2005. - S. 56-57.

Eckhard Nagel: "Spitzenmedizin" : eine besondere ethische Herausforderung. - (Vortrag), Veranstaltung: Spitzen-Medizin im Ruhrgebiet, RWE AG Essen, 27.09.2005, Essen.

Julika Loss, Eckhard Nagel: Ärztliches Handeln im Spannungsfeld zwischen Leitlinien und Therapiefreiheit. In: Peter Oberender (Hrsg.): Clinical Pathways : Facetten eines neuen Versorgungsmodells. - Stuttgart : Kohlhammer, 2005. - S. 158-173.

Eckhard Nagel: Organ- und Gewebetransplantation : Stand der Diskussion in Deutschland. - (Vortrag), Veranstaltung: Gemeinsame Sitzung des Nationalen Ethikrates und CCNE, 17.05.2005, Berlin.

Eckhard Nagel: Nierenlebendspende. - (Vortrag), Veranstaltung: 2. Workshop für Dialysezentren, 12.07.2005, Adelsried.

Eckhard Nagel: Ein neues Fest für die Menschen : zum Kirchentag 2005. In: Margot Käßmann (Hrsg.): Mein Kirchentagsbuch : Hannover 2005 - erleben, schreiben, erinnern. - Hannover : LVH, 2005. - S. 8-13.

Eckhard Nagel: Neue Wege der Gesundheitsvorsorge durch e-Health. - (Vortrag), Veranstaltung: acatech-Arbeitssymposium Medizintechnik 2005 "Wachstum durch innovative Gesundheitstechnologien", 26.04.2005, Berlin.

Eckhard Nagel: Das neue Selbstverständnis von Patienten und Versicherten - seine Rechte und Pflichten, Patientenbeteiligung im Gesundheitswesen - Chance oder Ballast. - (Vortrag), Veranstaltung: Wissenschaftliches Symposium der Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen (GRPG), 24.10.2005, Berlin.

Eckhard Nagel: Morgenandacht im Deutschlandfunk. - (Sonstiges), Veranstaltung: Morgenandacht im Deutschlandfunk, 17.-21.05.2005, .

Eckhard Nagel: Moderne Medizin zwischen Machbarkeit und Moral. - (Vortrag), Veranstaltung: II. Executive Dialog Gesundheit, 17.11.2005, Eltville ; Frankfurt.

Eckhard Nagel, Arne Manzeschke: Das Leitverständnis von Leben in der medizinischen Forschung. In: Eilert Herms (Hrsg.): Leben : Verständnis, Wissenschaft, Technik. - Gütersloh : Gütersloher Verl.-Haus, 2005. - S. 70-79.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Der Kenntnisstand der bayerischen Bevölkerung ab 50 Jahre über Darmkrebsprävention : Untersuchung in zwei Landkreisen. In: Das Gesundheitswesen, 67 (2005). - S. 455-460.
doi:10.1055/s-2005-858380

Eckhard Nagel: "(K)ein gutes Ende: Beim Sterben helfen wir?". - (Vortrag), Veranstaltung: hannover.dialog, 03.05.2005, Hannover.

Michael Reiher, Karl Jähn, Eckhard Nagel: Informations- und Kommunikationstechnologie : Herausforderungen für den stationären Sektor. - (Vortrag), Veranstaltung: 2. Bayreuther Workshop "Gesundheitswesen im Wandel", 2005, Bayreuth.

Arne Manzeschke, Michael Reiher, Eckhard Nagel: Hochtechnologiemedizin und Ethik : Müssen wir Grenzen setzen?. In: Wolfgang Niederlag, Heinz U. Lemke, Leo A. Nefiodow, Dietrich H .W. Grönemeyer (Hrsg.): Hochtechnologiemedizin im Spannungsfeld zwischen Medizin, Technik, Politik, Recht und Ethik. - Dresden : General Hospital, 2005. - S. 127-154.

Eckhard Nagel: Gesundheitsökonomische Ansätze in der gesundheitspolitischen Debatte. - (Vortrag), Veranstaltung: 8. Anwenderforum der PlanOrg Medica GmbH, Jena, 13.10.2005, Jena.

Eckhard Nagel: Geld für meine Niere : Finanzielle Anreize zur Organspende aus medizinischer Sicht. - (Vortrag), Veranstaltung: Gesundheit kontrovers, Zentralklinikum Augsburg, 21.04.2005, Augsburg.

Eckhard Nagel: Geburt und Tod - Wie gehen wir mit Anfang und Ende unseres Lebens um?. - (Vortrag), Veranstaltung: Marktoberdorfer Sonntagsgespräche, 17.07.2005, Marktoberdorf.

Eckhard Nagel: Evaluationsstudie zur Case-Management-Begleitung und Prozessoptimierung bei Schlaganfallpatienten über den gesamten Versorgungspfad. - (Vortrag), Veranstaltung: 3. Bayreuther Workshop "Gesundheitswesen im Wandel", 17.11.2005, Bayreuth.

Christine Eichhorn, Julika Loss, Eckhard Nagel: Evaluation der "Schülerunternehmen zur gesunden Ernährung" : Auswirkungen auf das Ernährungsverhalten von Schülern. In: Helmut F. Erbersdobler (Hrsg.): Abstracts zum 42. Wissenschaftlichen Kongress. - Bonn : DGE, 2005. - S. 7.

Christiane Eichhorn, Julika Loss, J. Gehlert, Johannes Donhauser, Eckhard Nagel: Evaluation as an instrument of quality assurance and strategy in community-based health promotion : development of a multidimensional assessment concept and first results. - (Poster), Veranstaltung: 2nd Annual Meeting of Health Technology Assessment International, 20.-22. Juni 2005, Rom, Italien.

Christine Eichhorn, Julika Loss, J. Gehlert, J. Donhauser, Eckhard Nagel: Evaluation as an instrument of quality assurance and strategy in community-based health promotion : development of a multidimensional assessment concept and first results. In: Italian Journal of Public Health, 2 (2005). - S. 234.

Eckhard Nagel: Die ethische Herausforderung der Embryonalen Stammzellforschung. In: Management & Krankenhaus : Zeitung für Entscheider im Gesundheitswesen, 24 (2005). - S. 24.

Eckhard Nagel, A. Manzeschke: Ethik - Ein klinischer Fall? : Soziologie - Theologie - Recht. - (Vortrag), Veranstaltung: Internationales wissenschaftliches Symposium in der Siemens-Stiftung, München, 01.03.2005, München.

Eckhard Nagel: Ethical Considerations of Stem Cell Research. - (Vortrag), Veranstaltung: 1st German-Japanese Conference for Regenerative Medicine, 10.09.2005, Mie Prefecture, Japan.

Karl Jähn, Anja Gärtig-Daugs, Eckhard Nagel: Electronic Health Records within Integrated Care in Germany. In: Telemedicine and E-health, 11 (2005). - S. 146-150.
doi:10.1089/tmj.2005.11.146

Karl Jähn, Michael Reiher, Eckhard Nagel: The electronic health card : perspectives from patient`s view. In: Klinik & Forschung, 11 (2005). - S. 22-25.

Eckhard Nagel: Dimensionen von e-Health : Zukunftswerkstatt Gesundheit. - (Vortrag), Veranstaltung: e-Health - der Weg aus dem Expertendschungel, 08.11.2005, Wien, Österreich.

Deutscher Evangelischer Kirchentag Hannover 2005 : Dokumente. - Eckhard Nagel, Christoph Quarch, Christiane Begerau, Caroline von Fritsch (Hrsg.). - Gütersloh : Gütersloher Verlagshaus, 2005. - 703 S.

Eckhard Nagel: Chancen und Grenzen der modernen Medizin am Beispiel der Transplantationschirurgie. - (Vortrag), Veranstaltung: A.B. von Stettensches Institut, Gymnasium und Realschule für Mädchen, 28.02.2005, Augsburg.

Eckhard Nagel, Karl Jähn: Chancen für den Gesundheitsmarkt durch e-health. In: Carsten S. Schröder (Hrsg.): Wachstum durch innovative Gesundheitstechnologien : acatech Symposium, 26. April 2005. - München : acatech, 2005. - S. 64-70.

Andreas Podeswik, Sigrid Dräger, Julika Mayer, Eckhard Nagel: Case Management als Versorgungskonzept für Kinder und Jugendliche mit Diabetes. In: Case Management, 1 (2005). - S. 77-82.

Eckhard Nagel: Begleitung in Krankheit und Sterben : auch eine ärztliche Herausforderung. - (Vortrag), Veranstaltung: Soroptimisten/Lions/Rotarier, 27.01.2005, Hameln.

Julika Loss, Eckhard Nagel: Bedeutet Evidenz-basierte Chirurgie eine Abkehr von der ärztlichen Therapiefreiheit?. In: Zentralblatt für Chirurgie, 130 (2005). - S. 1-6.
doi:10.1055/s-2004-836267

Eckhard Nagel: Auswirkungen der veränderten ökonomischen Anforderungen auf das Arztbild und ethische Verpflichtungen. - (Vortrag), Veranstaltung: Ärztekammer Niedersachsen, 21.01.2005, Hannover.

Eckhard Nagel: Aufgaben einer nationalen Wertediskussion im globalen Kontext. - (Vortrag), Veranstaltung: FiLL - Forum Interkulturelles Leben und Lernen e.V., 08.12.2005, Augsburg.

Alt gegen Jung? - Jung gegen Alt?. - Eckhard Nagel, Eckhart von Vietinghoff (Hrsg.). - Hannover : Lutherisches Verlags-Haus, 2005. - 151 S.

2004

Eckhard Nagel: Die Zukunft der Medizin : eine besondere Herausforderung. - (Vortrag), Veranstaltung: Symposium 10 Jahre Herzzentrum Lahr/Baden, Kardiologie und Herzchirurgie im Wandel der Zeit, 01.-02. Okt. 2004, Rust.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Promoting colorectal cancer screening could increase utilization : Assessment of a local campaign in Germany. - (Vortrag), Veranstaltung: 1st Annual Meeting of Health Technology Assessment International (HTAi), 30.05.-02.06.2004, Krakow, Poland.

Eckhard Nagel: Zuwenden und Zuteilen : Plädoyer für eine solidarische Gesellschaft. - (Vortrag), Veranstaltung: 7. Novartis Forum, 22.10.2004, Berlin.

Eckhard Nagel, Arne Manzeschke: Zuwenden oder Zuteilen : Plädoyer für eine solidarische Gemeinschaft. In: Zuwendung oder Zuteilung - wohin steuert die Medizin?. - Nürnberg : 2004. - S. 21-23.

Eckhard Nagel: Die Zukunft der Medizin : eine besondere ethische Herausforderung. - (Vortrag), Veranstaltung: Bayreuther Forum Medizin und Universität, 14.07.2004, Bayreuth.

Eckhard Nagel: Die Zukunft der Medizin : Eine besondere ethische Herausforderung. - (Vortrag), Veranstaltung: Symposium "Unfallchirurgie im Jahre 2010", 07.05.2004, Augsburg.

Eckhard Nagel: Werte! Woran orientiert sich Deutschlands Zukunft?. - (Vortrag), Veranstaltung: Jahreskongress Rat für Nachhaltige Entwicklung: Forum Lebens(werte) Nachhaltigkeit, 11.11.2004, Berlin.

Eckhard Nagel: Sterbehilfe, Therapiebegrenzung und Sterbebegleitung. - (Vortrag), Veranstaltung: Veranstaltung Palliativmedizin Klinikum Hannover, 05.03.2004, Hannover.

Eckhard Nagel: Sind professionelles Management und Innovation das richtige Therapiekonzept für das kranke Gesundheitswesen?. - (Vortrag), Veranstaltung: 28. Berliner Chirurgentreffen, 21.02.2004, Berlin.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Promoting colorectal cancer screening could increase utilization : Assessment of a local campaign in Germany. In: Proceedings of the 1st Annual Meeting of Health Technology Assessment International. - s.l. : 2004. - S. 2.

Eckhard Nagel: Probleme und Lösungen im Gesundheitswesen. - (Vortrag), Veranstaltung: Mitgliederversammlung Universitätsverein Bayreuth e.V., 25.05.2004, Bayreuth.

Eckhard Nagel: Organtransplantation - auch eine ethische Herausforderung. - (Vorlesung), Veranstaltung: Meyer-Schwickerath-Vorlesung, 12.05.2004, Essen.

Eckhard Nagel: Organallokation in Deutschland. In: Paolo Becchi, Alberto Bondolfi, Ulrike Kostka, Kurt Seelmann (Hrsg.): Organallokation : Ethische und rechtliche Fragen. - Basel : Schwabe, 2004. - S. 63-68.

Eckhard Nagel: Menschlichkeit im Zeittakt : Qualitätsorientierte und nächstenzentrierte Heilung. - (Vortrag), Veranstaltung: Tag der Ethik der Henriettenstiftung Hannover, 16.11.2004, Hannover.

Eckhard Nagel: Meditation : Vom Sinai nach Golgatha. In: Zeitzeichen : evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 5 (2004). - S. 41.

Eckhard Nagel: Leitbilder und Vorbilder. - (Vortrag), Veranstaltung: 58. Tagung Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie, 19.10.2004, Berlin.

Julika Mayer, Eckhard Nagel: Künstliche Ernährung aus ethischer Sicht. In: Wolfgang Hartig, Hans Konrad Biesalski, Wilfred Druml, Peter Fürst, Arved Weimann (Hrsg.): Ernährungs- und Infusionstherapie. 8., vollst. neu überarb. Auflage. - Stuttgart ; New York : Thieme, 2004. - S. 745-754.

Karl Jähn, Eckhard Nagel, Michael Reiher: IT in bayerischen Krankenhäusern : Infrastruktur, Architektur und Strategie. - (Vortrag), Veranstaltung: Workshop „Telemedizin im Wandel: Perspektiven für die Praxis“ der Fakultät für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Universität Bayreuth, 11.03.2004, Bayreuth.

Eckhard Nagel: Grundgedanken zu einer strategischen Gesundheitsreform in Deutschland aus medizinischer Sicht. - (Vortrag), Veranstaltung: Verein für Sozialpolitik, 05.10.2004, Fulda.

Eckhard Nagel: GMG : Bericht aus der Rürup-Kommission. - (Vortrag), Veranstaltung: 10. Jahrestagung des Konvents der Leitenden Krankenhauschirurgen, 17.01.2004, Hamburg.

Eckhard Nagel: Gibt es eine spezifische Sensibilität in Deutschland? : Ihre Konsequenzen für die Ethik. - (Vortrag), Veranstaltung: Nationales Symposium "Die moderne Medizin und die Beihilfe zum Suizid in der Schweiz", 17.09.2004, Zürich, Schweiz.

Eckhard Nagel: Gesundheitsökonomische und ethische Kontroversen in der aktuellen gesundheitspolitischen Debatte. - (Vortrag), Veranstaltung: Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer in Deutschland e.V., 22.11.2004, München.

Eckhard Nagel: Gesundheitsökonomische Ansätze in der gesundheitspolitischen Debatte. - (Vortrag), Veranstaltung: GWI Forum Gesundheitswesen, 28.01.2004, Würzburg.

Eckhard Nagel: Gesellschaftlicher Wandel und Folgen für das deutsche Krankenversicherungssystem. - (Vortrag), Veranstaltung: Forum für Dialyse und Nierentransplantation, 14.10.2004, Augsburg.

Eckhard Nagel: Gallenwegschirurgie. - (Vortrag), Veranstaltung: Weiterbildungsseminar des Berufsverbands Deutscher Chirurgen, 02.03.2004, Augsburg.

Eckhard Nagel: Ethische und ökonomische Aspekte der ernährungsmedizinischen Versorgung. - (Vortrag), Veranstaltung: Jahrestagung DGEM/AKE/GESKES, 06.05.2004, München.

Eckhard Nagel: Ethische Grundfragen. - (Vortrag), Veranstaltung: "Dialog der Generationen" im Bayerischen Landtag, 09.11.2004, München.

Eckhard Nagel: Ethische Grenzfragen der Ersatzteil-Medizin, Hoffnung und Glück - Schmerz und Leid : Was bringen uns die Biotechnologie und der medizinische Fortschritt?. - (Vortrag), Veranstaltung: Sonderausstellung Deutsches Museum "Leben mit Ersatzteilen", 08.05.2004, München.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Ethische Aspekte der ernährungsmedizinischen Versorgung. In: Aktuelle Ernährungsmedizin, 29 (2004). - S. 329-333.
doi:10.1055/s-2004-828514

Eckhard Nagel: Ethik in der Onkologie. - (Vortrag), Veranstaltung: 6. Roche Tage für niedergelassene Onkologen, 01.05.2004, Grenzach-Wyhlen.

Eckhard Nagel: Einführung: Medical Need and Justice in Health Care. - (Vortrag), Veranstaltung: Zentrum für Gesundheitsethik - ZfG, 19.11.2004, Loccum.

Julika Loss, Christine Eichhorn, Eckhard Nagel: Einfluss einer regionalen Aufklärungskampagne zur Darmkrebsfrüherkennung auf die Inanspruchnahme von Vorsorgeuntersuchungen. In: Das Gesundheitswesen, 66 (2004). - S. 130.
doi:10.1055/s-2004-833868

e-Health. - Eckhard Nagel, Karl Jähn (Hrsg.). - Berlin ; Heidelberg ; New York : Springer Verlag, 2004. - XXVI, 355 S.

Eckhard Nagel: DRG - Eine Herausforderung für die Intensivmedizin. - (Vortrag), Veranstaltung: 7. Deutscher Interdisziplinärer Kongress für Intensiv- und Notfallmedizin, 03.12.2004, Hamburg.

Julika Loss, Eckhard Nagel: Ansätze für ein gerechtes Gesundheitssystem unter den gegebenen ökonomischen Rahmenbedingungen. In: Sigrid Graumann, Katrin Grüber (Hrsg.): Patient - Bürger - Kunde : Soziale und ethische Aspekte des Gesundheitswesens. - Münster : LIT, 2004. - S. 213-232.

Karl Jähn, Eckhard Nagel: All digital? : Perspektiven der ICT-Technologien im Krankenhaus. In: Michael Egli (Hrsg.): eHealthcare Kompendium Schweiz 2004. - Sursee : 2004.

Walter A. Wohlgemuth, Julika Mayer, Eckhard Nagel, Klaus Bohndorf: Aktuelle gesetzgeberische Initiativen zur Integrierten Versorgung : Auswirkungen auf die ambulante Versorgung im Krankenhaus. In: RöFo : Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlen und der bildgebenden Verfahren, 176 (2004). - S. 484-490.
doi:10.1055/s-2004-813024

Eckhard Nagel: Aktuelle ethische Fragen in der Transplantationsmedizin, Vorsymposium : Therapiefolgen und neue Ansätze bei der Behandlung nach Nierentransplantation. - (Vortrag), Veranstaltung: 35. Kongress der Gesellschaft für Nephrologie, 18.09.2004, Basel, Schweiz.

Eckhard Nagel: Ab wann ist der Mensch ein Mensch?. - (Vortrag), Veranstaltung: Ökumenische Fastenveranstaltung, 08.03.2004, Augsburg.

2003

Eckhard Nagel: Ziele eines strategischen Wandels im Gesundheitswesen. - (Vortrag), Veranstaltung: 172. Tagung Nordwestdeutscher Chirurgen, 04.-06. Dez. 2003, Hamburg.

Eckhard Nagel: Kostenaspekte der Mangelernährung. - (Vortrag), Veranstaltung: 58. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten, 17.-20. Sept. 2003, Nürnberg.

Eckhard Nagel: Wachstumsmarkt Gesundheit : Impulse statt Fesseln. - (Vortrag), Veranstaltung: 44. Bayerischer Zahnärztetag, 25.-27. Sept. 2003, München.

Eckhard Nagel: Umgang mit DRG aus ethischer Sicht. - (Vortrag), Veranstaltung: BDC-Seminar: Innovatives Krankenhausmanagement, 16.-17. Mai 2003, Tuttlingen.

Eckhard Nagel: Zum Geleit. In: "Laßt mich ..., aber lasst mich nicht allein!" : Seelsorge in einem palliativmedizinischen Modellprojekt. - Hannover : Lutherisches Verlagshaus, 2003.

Eckhard Nagel: Die Zukunft der gesetzlichen Krankenversicherung. - (Vortrag), Veranstaltung: Techniker Krankenkasse, 24.06.2003, Nürnberg.

Eckhard Nagel: Wege und Perspektiven der modernen Biomedizin. - (Vortrag), Veranstaltung: Ethikrat öffentlich: An den Grenzen des Lebens, 20.-21.01.2003, Salzburg, Österreich.

Eckhard Nagel: Was ist der Mensch? : Gedanken zum Menschenbild aus ärztlicher Sicht. - (Vortrag), Veranstaltung: Rotary-Club Bayreuth-Eremitage, 08.10.2003, Bayreuth.

Eckhard Nagel, Karl Jähn, Walter A. Wohlgemuth: Wandel im deutschen Gesundheitswesen : the future of health care market. - (Vortrag), Veranstaltung: AutoUni Wolfsburg, Global Partner Update Event der Wolfsburg AG, 19.02.2003, Wolfsburg.

Eckhard Nagel: Vorwort. In: Werner H. Ritter (Hrsg.): Erlösung ohne Opfer?. - Göttingen : Vandenhoeck & Ruprecht, 2003. - S. 5-6.

Eckhard Nagel, Tobias D. Gantner: Der Tod aus medizinischer Sicht. In: Volker Schumpelick (Hrsg.): Klinische Sterbehilfe und Menschenwürde. - Freiburg : Herder, 2003. - S. 62-73.

Eckhard Nagel: Stellenwert individueller Wertkonzepte und ethischer Überzeugungen für das Krankenhaus der Zukunft. - (Vorlesung), Veranstaltung: Veranstaltung der Ärztekammer Niedersachsen - Niedersächsische Krankenhausgesellschaft "Das genormte Krankenhaus", 07.05.2003, Hannover.

Eckhard Nagel: Stammzellen und Biotechnologie. - (Vortrag), Veranstaltung: Studientag Hospiz-Akademie Bamberg, 08.01.2003, Bamberg.

Eckhard Nagel, Konrad Obermann: Rawl's Gerechtigkeitstheorie und die Frage nach Wahrung, Wandel und Fortschritt im Gesundheitswesen. In: Georg Marckmann (Hrsg.): Gesundheitsversorgung im Alter : zwischen ethischer Verpflichtung und ökonomischem Zwang. - Stuttgart : Schattauer, 2003. - S. 176-200.

Eckhard Nagel, Karl Jähn: Prävention : Stellenwert für das Gesundheitswesen von morgen. - (Vortrag), Veranstaltung: Wissenschaftliche Festveranstaltung - 25 Jahre Experimentelle Urologie, 22.03.2003, Bonn.

Eckhard Nagel: Praxis der Mikroallokation in deutschen Krankenhäusern. In: Frank Dietrich (Hrsg.): Mikroallokation medizinischer Ressourcen. - Stuttgart : Schattauer, 2003. - S. 45-54.

Eckhard Nagel: Neues in der multimodalen Behandlung des Kolorektalen Karzinoms : Metastasenchirurgie der Leber. - (Vortrag), Veranstaltung: 35. Hämatologisch-Onkologischer Qualitätszirkel Augsburg, 25.02.2003, Augsburg.

Eckhard Nagel: Morgenandachten im Deutschlandfunk. - (Sonstiges), Veranstaltung: Morgenandachten im Deutschlandfunk, 19. - 24.05.2003, .

Eckhard Nagel: Modernisierung und Selbstkontrolle : Ist Nachhaltigkeit politisch steuerbar?. - (Vortrag), Veranstaltung: Tagung Evangelische Akademie Loccum, 21.09.2003, Loccum.

Eckhard Nagel: Moderierte Diskussion : Organspende im Brennpunkte von Ethik und Recht. - (Vortrag), Veranstaltung: 3. Jahrestagung der Transplantationsbeauftragten, Deutsche Stiftung Organtransplantation, 10.06.2003, München.

Eckhard Nagel: Moderation: Mit mehr Freiheit und Markt aus der ewigen Krise im Gesundheitswesen. - (Sonstiges), Veranstaltung: Verband der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC): Quo vadis chirurgia?, 25.01.2003, München.

Eckhard Nagel: Mindestmengen aus Sicht des Gesundheitsmanagements. - (Vortrag), Veranstaltung: Jahrestagung der DGVC e.V., 30.04.2003, München.

Walter A. Wohlgemuth, Michael Niechzial, Eckhard Nagel, Klaus Bohndorf: Die Messung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit. In: RöFo : Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlen und der bildgebenden Verfahren, 175 (2003). - S. 169-175.
doi:10.1055/s-2003-37221

Eckhard Nagel: Medizin der Zukunft : Anwendungsgebiete und Möglichkeiten. - (Vortrag), Veranstaltung: Krankenversicherung vor dem Kollaps? Jahrestagung der Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen e.V. (GRPG), 24.01.2003, München.

Eckhard Nagel, B. Peter: Krankenhausethik : Zum Stellenwert individueller Wertekonzepte und ethischer Überzeugungen für das Krankenhaus der Zukunft. In: Niedersächsisches Ärzteblatt, 76 (2003). - S. 13-15.

Julika Mayer, Eckhard Nagel: Klonen und Unsterblichkeit. In: Bioforum, 26 (2003). - S. 18.

Eckhard Nagel: "Ihr sollt ein Segen sein" : das Thema des Ökumenischen Kirchentages Berlin 2003 aus ärztlicher Sicht. In: Evangelische Verantwortung, (2003). - S. 1-4.

Walter Wohlgemuth, Julika Mayer, Eckhard Nagel: Handbuch zu einer strategischen Gesundheitsstrukturreform. - Bayreuth : Verl. PCO, 2003. - 52 S.

Eckhard Nagel: Grundzüge einer strategischen Gesundheitsstrukturreform in Deutschland. - (Vortrag), Veranstaltung: 80. Jahrestagung der Vereinigung der Bayerischen Chirurgen, 19.07.2003, München.

Eckhard Nagel: Gesundheitsökonomische Entwicklung in der Chirurgie. - (Vortrag), Veranstaltung: 3. Ostbayerisches Chirurgentreffen, 01.10.2003, Regensburg.

Eckhard Nagel: Gesundheitsreform, aber wie?. - (Vortrag), Veranstaltung: Bayerische Landesärztekammer München: Tag der Freien Berufe, 23.07.2003, München.

Eckhard Nagel: Die gesetzliche Krankenversicherung zukunftsfähig gestalten. - (Vortrag), Veranstaltung: Frühjahrsempfang der Techniker Krankenkasse München, 19.03.2003, München.

Eckhard Nagel, Julika Mayer: Ethische Grundfragen zur Lebendspende. In: Der Chirurg, 74 (2003). - S. 530-535.
doi:10.1007/s00104-003-0684-9

Julika Mayer, Eckhard Nagel: Ethische Entscheidungsfindung in der Pädiatrie. In: Pädiatrische Praxis, 64 (2003). - S. 18-20.

Eckhard Nagel: Erfahrungen in Grenzsituationen : Zwischen Leben und Tod. - (Vortrag), Veranstaltung: 3. Round table "Banker´s Club of Turn Around", 16.-17.10.2003, Eltville.

Eckhard Nagel, Tobias D. Gantner: "Die Entdeckung der Sorgfaltspflicht" : Der Ärztliche Behandlungsauftrag und die Weiterentwicklung medizinischer Behandlungsverfahren. In: Knut Amelung (Hrsg.): Strafrecht - Biorecht - Rechtsphilosophie : Festschrift für Hans-Ludwig Schreiber zum 70. Geburtstag am 10. Mai 2003. - Heidelberg : Müller, 2003. - S. 745-759.

Eckhard Nagel: Embryonale Stammzellen : Bedeutung des Lebens. - (Vortrag), Veranstaltung: Akademie Steinwald-Fichtelgebirge, 04.02.2003, Marktredwitz.

Eckhard Nagel: Diskussion "Lasst uns Menschen klonen!". - (Sonstiges), Veranstaltung: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, 27.02.2003, Stuttgart.

Eckhard Nagel: Das Digitalisierte Krankenhaus - Marketing- oder Business-Strategie?. - (Vortrag), Veranstaltung: Innovationen im Gesundheitswesen - ist der medizinische Fortschritt bezahlbar? Wissenschaftliches Symposium der Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen e.V. (GRPG), 09.10.2003, München.

Eckhard Nagel: Die Bühne der Grenzenlosigkeit. In: Ihr sollt ein Segen sein : Denk-Anstöße von Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Kirchen und Politik. - Güterloh : Gütersloher Verlagshaus, 2003. - S. 117-119.

Bildung neu denken. - Eckhard Nagel, Eckhart von Vietinghoff (Hrsg.). - Hannover : Lutherisches Verlags-Haus, 2003. - 195 S.

Eckhard Nagel: Bedeutet evidenz-basierte Chirurgie eine Abkehr von der ärztlichen Therapiefreiheit?. - (Vortrag), Veranstaltung: 17. Chirurgentag, 10.10.2003, Hamburg.

Eckhard Nagel: Aktuelle ethische Fragen in der Transplantationsmedizin. - (Vortrag), Veranstaltung: Transplantation und Nephrotisches Syndrom, 11.11.2003, Frankfurt.

2002

Eckhard Nagel: DRG - eine Herausforderung für Chirurgie und Anästhesie : Aus Sicht der Gesundheitsökonomie. - (Vortrag), Veranstaltung: 6. Deutscher Interdisziplinärer Kongress für Intensiv- und Notfallmedizin, 13.-16. Nov. 2002, Hamburg.

Eckhard Nagel: Welche ethischen Fragen wirft die derzeitige Embryonenforschung auf?. - (Vortrag), Veranstaltung: Wartburg-Symposium 2002, 14.-16. Nov. 2002, Eisenach.

Eckhard Nagel: Das Leitverständnis von Leben in der medizinischen Forschung. - (Vortrag), Veranstaltung: XI. Europäischer Kongress für Theologie, 15.-19. Sept. 2002, Zürich, Schweiz.

Eckhard Nagel: Was können Patienten von uns erwarten? : Ärztliche und pflegerische Leitbilder heute. - (Vortrag), Veranstaltung: Pflegesymposium 2002, 14.06.2002, Augsburg.

Eckhard Nagel: Was ist der Organspendetag? Jeder Tag ist Organspendetag. - (Vortrag), Veranstaltung: Informationsveranstaltung im Klinikum Augsburg, 08.06.2002, Augsburg.

Was ist der Mensch - noch?. - Eckhard Nagel, Eckhart von Vietinghoff (Hrsg.). - Hannover : Lutherisches Verlags-Haus, 2002. - 140 S.

Eckhard Nagel: Vortrag Kuratoriumssitzung Hanns-Lilje-Stiftung. - (Vortrag), Veranstaltung: Kuratoriumssitzung Hanns-Lilje-Stiftung, 27.02.2002, Hannover.

Michael Bartels, Eckhard Nagel: Transplantationen. In: Hanns Kaiser, Hans Kuno Kley (Hrsg.): Cortisontherapie : Corticoide in Klinik und Praxis. 11., neu bearb. Auflage. - Stuttgart : Thieme, 2002. - S. 452-460.

Eckhard Nagel: Tod und Sterbehilfe. - (Vortrag), Veranstaltung: Symposium Klinische Sterbehilfe und Menschenwürde, 05.-08. Okt. 2002, Cadenabbia, Italien.

Eckhard Nagel: Stammzellenforschung und Gentechnologie : Ist die moderne Medizin verantwortbar?. - (Vortrag), Veranstaltung: Medizinische Gesellschaft Augsburg, 09.10.2002, Augsburg.

Sind wir zum Frieden fähig?. - Eckhard Nagel, Eckhart von Vietinghoff (Hrsg.). - Hannover : Lutherisches Verlags-Haus, 2002. - 184 S.

Eckhard Nagel: Rehabilitation nach Nierentransplantation. - (Vortrag), Veranstaltung: Hoechst-Tagung Langzeitergebnisse nach Nierentransplantation, 29.06.2002, .

Eckhard Nagel: Präimplantationsdiagnostik und Stammzellenforschung. - (Vortrag), Veranstaltung: Woche für das Leben, 12.04.2002, Augsburg.

Eckhard Nagel: Professionelle / ethische Grundlagen : Interessenkonflikte, Anspruch an Qualität. - (Vortrag), Veranstaltung: QM-Seminar Niedersächsische Ärztekammer, 10.04.2002, Hannover.

Eckhard Nagel: Podiumsdiskussion "Securing Equality in the Age of Biotechnology". - (Sonstiges), Veranstaltung: Frankfurt Futura Mundi - Bridges for a World Divided, 12.10.2002, Frankfurt.

Eckhard Nagel: Organspende. - (Vortrag), Veranstaltung: Deutsch-Französische Gesellschaft für Organspende, 24.06.2002, Straßburg, Frankreich.

Eckhard Nagel: Der Nationale Ethikrat : Zielsetzung, erste Stellungnahme, Perspektiven. In: Deutsche Gesellschaft für Chirurgie : Mitteilungen, 31 (2002). - S. 228-231.

Eckhard Nagel: Morgenandacht. - (Sonstiges), Veranstaltung: Deutschlandfunk, 29.07.-02.08.2002, .

Eckhard Nagel: Medizinische und ethische Aspekte der Stammzellenforschung. - (Vortrag), Veranstaltung: 4. Hannover Symposium für Klinik und Labor, 16.11.2002, Hannover.

Eckhard Nagel, Peter Oberender, Jörg Schlüchtermann: Leitlinien im Gesundheitswesen - eine interdisziplinäre Betrachtung. In: Spektrum der Wissenschaft, (2002). - S. 9-13.

Eckhard Nagel: Lebendorganspende. - (Vortrag), Veranstaltung: Dialysestation Krankenhaus Donauwörth, 10.10.2002, Donauwörth.

Eckhard Nagel: Ökonomischer Zwang / Hippokratischer Eid. - (Vortrag), Veranstaltung: Ökonomischer Zwang / Hippokratischer Eid, 07.-08.03.2002, Paris, Frankreich.

Eckhard Nagel: Ökonomischer Zwang / Hippokratischer Eid. - (Vortrag), Veranstaltung: Deutsche Gesellschaft für Urologie, 22.03.2002, Hannover.

Michael Bartels, Eckhard Nagel: Intensivmedizin und parenterale Ernährung. In: Hans-Konrad Biesalski, Josef Köhrle, Klaus Schürmann (Hrsg.): Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe : Prävention und Therapie mit Mikronährstoffen. - Stuttgart ; New York : Thieme, 2002. - S. 562-577.

Impulse für das Gesundheitswesen. - Peter Oberender, Jörg Schlüchtermann, Eckhard Nagel (Hrsg.). - Bayreuth : Verlag PCO, 2002. - 63 S.

Eckhard Nagel: Hippokratische Tradition und wissenschaftlicher Fortschritt. - (Vortrag), Veranstaltung: Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Walsrode, 27.11.2002, Walsrode.

Eckhard Nagel: Heilen und Helfen, Ärztlicher Behandlungsauftrag und die moderne medizinische Entwicklung. - (Vorlesung), Veranstaltung: Vorlesung Religion am Donnerstag im Wintersemester 2002/03 Universität Bayreuth, 05.12.2002, Bayreuth.

Eckhard Nagel: Heilen und Helfen : Zum christlichen Verständnis des Menschen aus ärztlicher Sicht. In: epd-Dokumentation, (2002). - S. 8-14.

Eckhard Nagel: Fragen der Organallokation in Deutschland. - (Vortrag), Veranstaltung: Tagung "Organallokation, Medizin-Ethik-Recht", 08.11.2002, Lausanne, Schweiz.

Eckhard Nagel: Festrede der Professorenschaft : Abschied mit einer Träne und Aufbruch mit gutem Mut. - (Vortrag), Veranstaltung: Examensfeier der Diplomanden der Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitsökonomie Sommersemester 2002 der Universität Bayreuth, 16.11.2002, Bayreuth.

Eckhard Nagel: Evidenzbasierte Medizin - cui bono?. - (Vortrag), Veranstaltung: 170. Tagung der Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen, 05.-07.12.2002, Hamburg.

Eckhard Nagel: Ethische Probleme der Stammzellenforschung aus protestantischer Sicht, medizinische Alternativen. - (Vortrag), Veranstaltung: Woche für das Leben, 12.04.2002, Augsburg.

Eckhard Nagel: Ethische Aspekte bei der Überprüfung neuer Behandlungsverfahren. - (Vortrag), Veranstaltung: Augsburger Gefäßtage, 20.06.2002, Augsburg.

Eckhard Nagel: Diagnose: Hirntod : Informationen zum Tx-Gesetz. - (Vorlesung), Veranstaltung: Landratsamt Dillingen, 05.06.2002, Dillingen.

Eckhard Nagel: Deutsch-Französische Kooperation. - (Sonstiges), Veranstaltung: Deutsch-Französische Kooperation, Pressekonferenz, 28.06.2002, Berlin.

Eckhard Nagel: Das christliche Menschenbild aus ärztlicher Sicht. - (Vortrag), Veranstaltung: Kirchenvorsteher-Initiativkreis, 25.09.2002, Hannover.

Eckhard Nagel: Über den Tellerrand : Organtransplantation, Gentechnik. - (Vortrag), Veranstaltung: Klinikum Augsburg, 11.03.2002, Augsburg.

Eckhard Nagel: Arzt-Patient-Beziehung aus christlicher Sicht : Nächstenliebe und Mitmenschlichkeit. In: Deutsches Ärzteblatt, 99 (2002). - .

Eckhard Nagel: Aktuelles aus der Leberchirurgie : maligne Tumore. - (Vortrag), Veranstaltung: Psychosoziale Beratungsstelle der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V., 15.05.2002, Augsburg.

Eckhard Nagel: Aktuelle Fragestunde zur Krebstherapie. - (Vortrag), Veranstaltung: Beratungsstelle Augsburg, 16.05.2002, Augsburg.

Eckhard Nagel: Abschlussvortrag. - (Vortrag), Veranstaltung: Pädagogische Stiftung Donauwörth, 08.08.2002, Donauwörth.

2001

L. Winkler, Karl Jähn, Eckhard Nagel: Zur Bedeutung der familienorientierten Rehabilitation nach Organtransplantation am Beispiel der Sonderkrankenanstalt der Rudolf-Pichlmayr-Stiftung "Ederhof". In: Ulrich Frei, Jürgen Klempnauer, Burckhardt Ringe, Heide Sperschneider (Hrsg.): Langzeitüberleben nach Nierentransplantation sichern : Einflussfaktoren und Behandlungskonzepte. - Berlin : Springer, 2001. - S. 176-187.
doi:10.1007/978-3-642-59464-9_20

Eckhard Nagel: Zielvorstellungen ärztlichen Handelns unter den aktuellen ökonomischen Rahmenbedingungen. - (Vorlesung), Veranstaltung: Weihnachtsvorlesung der Charité, 06.12.2001, Berlin.

Eckhard Nagel: War Jesus von Sinnen?. - (Sonstiges), Veranstaltung: Gottesdienst, 04.02.2001, Hannover.

Eckhard Nagel: Stiften ist menschlich. - (Programmrede), Veranstaltung: Ausstellungseröffnung: Zukunft schenken mit kirchlichen Stiftungen, 25.10.2001, Hannover.

Michael Bartels, Josef Fangmann, Omke Teebken, Hüseyin Bektas, Eckhard Nagel, Jürgen Klempnauer: Primär peritoneale Manifestation bei Echinococcus-granulosus-Infektion : eine seltene Entität. In: Chirurgische Praxis, 58 (2001). - S. 481-484.

Eckhard Nagel, Michael Bartels, Rudolf Pichlmayr: Organtransplantation und Transplantationsimmunologie. In: Rudolf Berchtold, Hans-Peter Bruch, Otmar Trentz (Hrsg.): Chirurgie. 4. Auflage. - München : Urban & Fischer, 2001. - S. 311-326.

Eckhard Nagel, Thomas Breidenbach: Gentechnologie und Organtransplantation : Eine Standortbestimmung. In: Raul Niemann (Hrsg.): Du stellst meine Füße auf weiten Raum. - Hannover : Lutherisches Verlagshaus, 2001.

Eckhard Nagel: Genforschung - Während die einen debattieren, schaffen andere Fakten : Was ist gut für den Menschen?. - (Vortrag), Veranstaltung: Akademisches Forum der Diözese Augsburg, 24.10.2001, Augsburg.

Eckhard Nagel: Embryonale Stammzellenforschung und ihre Bedeutung für das Leben. - (Vortrag), Veranstaltung: Augustana Forum - Evangelisches Bildungszentrum, 20.10.2001, Augsburg.

Eckhard Nagel: An den Grenzen des Lebens : Forschung - Ethik - Recht. In: Fritz Erich Anhelm, Ralf Tyra (Hrsg.): Kirche im pluralen und globalen Dialog. - Rehburg-Loccum : Evang. Akad. Loccum, 2001. - S. 73-83.

Eckhard Nagel: Aktuelles aus der Gesundheitspolitik : Ärztlicher Behandlungsauftrag und ökonomischer Zwang: Ist die hippokratische Tradition am Ende?. - (Vortrag), Veranstaltung: 26. Hamburger Medizinisches Symposium, 24.11.2001, Hamburg.

2000

Andreas Meyer zu Vilsendorf, Anne Jörns, Hans Konrad Biesalski, Eckhard Nagel: Prävention des Ischämie/Reperfusionsschadens nach Lebertransplantation durch anti-apoptotische Therapie. In: Albrecht Encke, (Hrsg.): Chirurgisches Forum 2000 für Experimentelle und Klinische Forschung. - Berlin : Springer, 2000. - S. 319-321.

Andreas Meyer zu Vilsendorf, Eckhard Nagel, C. Link, Anne Jörns, J. Köhl: Prolonged survival of guinea-pig-to-rat heart xenografts following complement depletion and B-cell-directed immunosuppression by malononitrilamide. In: Transplantation Proceedings, 32 (2000). - S. 864-865.
doi:10.1016/s0041-1345(00)01014-9

Michael Niechzial, Eckhard Nagel: Diagnose- und Therapiemanagement. In: Peter Eichhorn, Hans-Jürgen Seelos, Johann-Matthias von der Schulenburg (Hrsg.): Krankenhausmanagement. - München : Urban & Fischer, 2000. - S. 269-286.

1999

Eckhard Nagel, Michael Niechzial: Bewertung chirurgischer Therapien : Angemessen - Notwendig - Zweckmäßig. - Berlin ; Heidelberg ; New York : Springer-Verlag, 1999. - XIV, 148 S.
doi:10.1007/978-3-642-60206-1

1998

Rationalisierung und Rationierung im deutschen Gesundheitswesen. - Eckhard Nagel, Christoph Fuchs (Hrsg.). - Stuttgart : Georg Thieme Verlag, 1998. - 137 S.

1997

Leitlinien und Standards im Gesundheitswesen : Fortschritt in sozialer Verantwortung oder Ende der ärztlichen Therapiefreiheit?. - Eckhard Nagel, Christoph Fuchs (Hrsg.). - Köln : Deutscher Ärzteverlag, 1997. - 245 S.

1996

Eckhard Nagel, Petra Schmidt: Transplantation : Leben durch fremde Organe. - Rudolf Pichlmayr (Hrsg.). - Berlin ; Heidelberg ; New York : Springer-Verlag, 1996. - XII, 246 S.
doi:10.1007/978-3-642-80042-9

1993

Soziale Gerechtigkeit im Gesundheitswesen : Ökonomische, ethnische, rechtliche Fragen am Beispiel der Transplantationsmedizin ; Dokumentation des Wissenschaftlichen Symposiums. - Eckhard Nagel, Christoph Fuchs (Hrsg.). - Berlin ; Heidelberg ; New York : Springer-Verlag, 1993. - XX, 346 S.
doi:10.1007/978-3-642-78327-2

Eckhard Nagel: Möglichkeiten und Grenzen der Organtransplantationen. In: Andrea Bubner (Hrsg.): Die Grenzen der Medizin. - München : Heyne, 1993. - S. 162-181.

Erik Guthy, Eckhard Nagel: Möglichkeiten der chirurgischen Therapie bei entzündlichen Darmerkrankungen. In: Hans-Joachim Meyer, Burckhardt Ringe, Henning Dralle (Hrsg.): Entwicklungen in der Abdominal- und Transplantationschirurgie. - Berlin : Springer, 1993. - S. 156-167.
doi:10.1007/978-3-642-78447-7_24

Eckhard Nagel: Messung und Standardisierung des Leistungsspektrums medizinischer Therapieverfahren : Grundlage der Gesundheitsberichterstattung und Ausgangspunkt mehrdimensionaler Evaluierung. In: Walter Siegenthaler, Rudolf Haas (Hrsg.): Aspekte der Medizin. - Stuttgart : Thieme, 1993. - S. 103-113.

Verantwortlich für die Redaktion: Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A Kontakt