Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

IMG - Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften

Seite drucken

Methoden der empirischen Forschung im GW

Lernziele

Die Veranstaltung vermittelt sozialwissenschaftliche Methoden-und Forschungskompetenz. Studierende werden befähigt, Ergebnisse von vorliegenden empirischen Studien kritisch zu beurteilen und Forschungsprozesse kompetent zu konzipieren. Qualitative, quantitative und Mixed-Methods-Ansätze werden im Hinblick auf ihre Anwendung zur Beantwortung von Forschungsfragen im Gesundheitswesen behandelt. Besonderes Augenmerk liegt auf Präferenzstudien zu Verteilungsfragen im Gesundheitswesen.In der Übung wenden die Studierenden erworbene Kenntnisse bei der Beurteilung von publizierten Studien sowie der Planung und Durchführung einzelner Schritte ausgewählter Methoden an. Die Arbeit erfolgt regelmäßig in Kleingruppen.


Lerninhalte

Wissenschaftstheorie und Qualitätskriterien; Wissenschaftsethik und Besonderheiten im Gesundheitswesen; Ermittlung des Forschungsstands und Formulierung von Forschungsfragen; Auswahl eines Untersuchungsdesigns und Stichpro-benziehung; Datenerhebung, -aufbereitung und -analyse; Präsentation von Ergebnissen; Vertiefung anhand exemplarischer Methoden, insb. Planung und Umsetzung von Fokusgruppen und semi-strukturierten Leitfadeninterviews (qualitativ) sowie von strukturierten Befragungen mittels Fragebogen (quantitativ)


Form der Wissensvermittlung

Vorlesung und Übung mit Anwendungsbeispielen sowie Studienanalysen


Leistungsnachweis

Benoteter Leistungsnachweis auf Basis einer einstündigen Klausur.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr.Dr Eckhard Nagel

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt