Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

IMG - Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften

Seite drucken

Digitalisierung und technologiegestützte Versorgung (eHealth)

Lernziele

In der Grundlagenveranstaltung erhalten die Studierenden einen Überblick über die bestehenden und künftig denkbaren Aspekte, die sich aus der Verbindung von „moderner Kommunikation“ und „Gesundheit“ ergeben. Nach dem Besuch der Veranstaltung sollen die Studierenden den Begriff eHealth einordnen können und gesellschaftliche Aspekte und Konsequenzen, die sich durch die Verbreitung der Informations- und Kommunikationstechnologien für die gesundheitsassoziierten Branchen ergeben, kennen. Die Teilnehmer lernen telemedizinische Konzepte in Theorie und ausführlichem Praxisbezug kennen und sind in der Lage, deren Chancen und Risiken für die Belange von Patienten, Ärzten sowie Institutionen des Gesundheitswesens zu diskutieren.


Lerninhalte

Definitionen, Grundlagen, aktuelle Projekte; Telematik-Standards und Interoperabilität; eKarten und eAkten, Telemedizin, Teleservices und Medizin online; Informationsmanagement und ePublishing; Evaluation und Qualitätssicherung; Herausforderungen und Lösungsansätze


Form der Wissensvermittlung

Vorlesung und Übung


Leistungsnachweis

Benoteter Leistungsnachweis auf Basis einer einstündigen Klausur.


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr.Dr Eckhard Nagel

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt