Deutsch
CK_IMG Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Constanze Klug Gesundheitsökonomin, M.Sc.
Prieserstraße 2, Zimmer 132
Telefon: 0921/55-4805, E-Mail: constanze.klug@uni-bayreuth.de

Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte sind pharmakoökonomische und -epidemiologische Analysen in Zusammenhang mit seltenen Muskelerkrankungen (Muskeldystrophie Duchenne) in Kooperation mit dem Friedrich-Baur-Institut an der Neurologischen Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Lebenslauf

Nach dem Abitur studierte Constanze Klug an der Universität Bayreuth im ersten Bachelor-Jahrgang Gesundheitsökonomie. Ihre Bachelorarbeit schrieb sie zu dem Thema "Medizinischer und ökonomischer Nutzen von Disease-Management-Programmen am Beispiel des DMP zu Diabetes mellitus Typ 2 in Bayern". Während des Masterstudiengangs Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth eignete sie sich neben empirischen Forschungsmethoden insbesondere Kenntnisse im Bereich der Gesundheitswissenschaften an und erwarb zusätzlich das E-Health Zertifikat. In ihrer empirischen Masterarbeit bei Prof. Dr. med. Dr. phil. Dr. theol. h. c. Eckhard Nagel und Univ.-Prof. Dr. sc. nat. (ETH) Klaus Nagels beschäftigte sie sich mit Wissensmanagement und Netzwerkbildung in der medizinischen Versorgung am Beispiel eines Netzwerks zur Bekämpfung von Multiresistenten Erregern (MRE).

Seit März 2012 ist Constanze Klug als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften beschäftigt.

University of Bayreuth - Imprint & Disclaimer