Lindinger SW Religionswissenschaftler, M.A. Georg Lindinger
Prieserstraße 2, Zimmer 124
Telefon: 0921/55-4804, E-Mail: georg.lindinger@uni-bayreuth.de

Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte sind Anthropologie der Digitalisierung, Digital Health, Medizinethik und Qualitative empirische Sozialforschung. Im Projekt MEDETHIK 4.0 beschäftigt sich Georg Lindinger mit ethisch relevanten Auswirkungen medizinischer und gesundheitsbezogener Applikationen und Telemedizin unter anderem auf die Arzt-Patient-Beziehungen, das Verhältnis zwischen Eigenverantwortung und Solidarität und die Autonomie des Individuums.

Lebenslauf

Nach der Arbeit als Buchhändler und dem Abitur (2.Bildungsweg) studierte Georg Lindinger an der Universität Bayreuth im Bachelor Kulturwissenschaft mit Schwerpunkt Religion sowie Ethnologie. Anschließend studierte er ebenfalls in Bayreuth den Masterstudiengang Religionswissenschaft mit dem Schwerpunkt auf Erforschung religiöser Gegenwartskultur/Religionssoziologie. 2015 schloss er diesen mit der Masterarbeit zum Thema:  „‘Channeling‘ – Zwischen geistigem Heilen und spiritueller Dienstleistung“ ab. Während seiner Studienzeit wurde Georg Lindinger von der Studienstiftung des Deutschen Volkes gefördert.

Seit November 2017 ist Georg Lindinger als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften im Projekt „Medizin 4.0 - Das ethische Fundament der Digitalisierung im Gesundheitswesen“ beschäftigt.

Universität Bayreuth - Impressum