English
CK_IMG Constanze Klug Gesundheitsökonomin, M.Sc.
Prieserstraße 2, Zimmer 114
Telefon: 0921/55-4805, E-Mail: constanze.klug@uni-bayreuth.de

Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte sind Public Health sowie seltene Erkrankungen in Kooperation mit dem Friedrich-Baur-Institut an der Neurologischen Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Lebenslauf

Nach dem Abitur studierte Constanze Klug an der Universität Bayreuth im ersten Bachelor-Jahrgang Gesundheitsökonomie. Ihre Bachelorarbeit schrieb sie zu dem Thema "Medizinischer und ökonomischer Nutzen von Disease-Management-Programmen am Beispiel des DMP zu Diabetes mellitus Typ 2 in Bayern". Während des Masterstudiengangs Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth eignete sie sich neben empirischen Forschungsmethoden insbesondere Kenntnisse im Bereich der Gesundheitswissenschaften an und erwarb zusätzlich das E-Health Zertifikat. In ihrer empirischen Masterarbeit bei Prof. Dr. med. Dr. phil. Dr. theol. h. c. Eckhard Nagel und Univ.-Prof. Dr. sc. nat. (ETH) Klaus Nagels beschäftigte sie sich mit Wissensmanagement und Netzwerkbildung in der medizinischen Versorgung am Beispiel eines Netzwerks zur Bekämpfung von Multiresistenten Erregern (MRE). Die Arbeit ist von der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP) ausgezeichnet worden.

Seit März 2012 ist Constanze Klug als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften beschäftigt.

Publikationen

Buchbeiträge

Friedrich B, Lauerer M, Klug C, Schmidt I, Nagels K: "Kosten und Nutzen – Gesundheitsökonomische Analyse und normative Implikationen", in: Gesundheitsökonomie, hg. v. Matusiewicz D, Wasem J Berlin 2014, S. 133-158.

Zeitschriftenbeiträge

Klug C*, Schreiber-Katz* O, Thiele S, Schorling E, Zowe J, Reilich P, Walter MC**, Nagels KH**: "Disease burden of spinal muscular atrophy in Germany", in: Orphanet J Rare Dis(11)(2016), S. 58.

Schreiber-Katz O*, Klug C*, Thiele S, Schorling E, Zowe J, Reilich P, Nagels KH**, Walter MC**: "Comparative cost of illness analysis and assessment of health care burden of Duchenne and Becker muscular dystrophies in Germany", in: Orphanet Journal of Rare Diseases, 9(2014), S. 210.

Klug C, Schade M, Dittmar R, Mischler D, Nagel E, Heudorf U: "MRE-Netz Rhein-Main – Wie bewerten die Einrichtungen die Angebote des Netzwerks? Eine erste Zwischenevaluation", in: Das Gesundheitswesen, Bd. 76, 11(2014), S. 742-749.

Vorträge

Klug C, Schreiber-Katz O, Schorling E, Thiele S, Zowe J, Reilich P, Walter MC, Nagels KH: Informelle Pflege und pflegebedingte gesundheitliche Probleme bei spinaler Muskelatrophie (SMA): Teilergebnisse einer Krankheitskostenanalyse in Deutschland. 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. (dggö). Berlin 15.03.2016.

Klug C, Schreiber-Katz O, Schorling E, Thiele S, Zowe J, Reilich P, Walter MC, Nagels KH: Gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Duchenne Muskeldystrophie: Teilergebnisse einer gesundheitsökonomischen Analyse in Deutschland. 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. (dggö). Bielefeld 16.03.2015.

Klug C, Schreiber-Katz O, Schorling E, Thiele S, Zowe J, Reilich P, Walter MC, Nagels KH: Informelle Pflege bei der Duchenne Muskeldystrophie (DMD) aus gesundheitsökonomischer Perspektive: Teilergebnisse einer Krankheitskostenanalyse in Deutschland. 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. (dggö). Bielefeld 16.03.2015.

Klug C, Schade M, Dittmar R, Mischler D, Heudorf U, Nagel E: Ergebnisse der Zwischenevaluation des MRE-Netz Rhein-Main. Informations- und Fortbildungsveranstaltung des MRE-Netz Rhein-Main/Amt für Gesundheit. Frankfurt am Main 29.08.2012.

Poster

Klug C, Schreiber-Katz O, Schorling E, Thiele S, Zowe J, Reilich P, Walter MC, Nagels KH: Informelle Pflege und pflegebedingte gesundheitliche Probleme bei spinaler Muskelatrophie (SMA): Teilergebnisse einer Krankheitskostenanalyse in Deutschland. 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. (dggö). Berlin 15.03.2016.

Schorling E, Schreiber-Katz O, Kaiser K, Thiele S, Klug C, Reilich P, Walter MC, Nagels KH: Subjektives Erkrankungsempfinden bei Charcot-Marie-Tooth (CMT)-Neuropathien: Ergebnisse einer qualitativen Vorstudie. 51. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP). Regensburg 23.-25.09.2015.

Schreiber O, Klug C, Thiele S, Zowe J, Reilich P, Nagels K, Walter MC: The impact of Spinal Muscular Atrophies with regard to patients’ quality of life: A socio-economic analysis of a German patient cohort. 30th International Congress of Clinical Neurophysiology (ICCN) of the IFCN. Berlin 21.03.2014.

Schreiber O, Klug C, Thiele S, Herrmann C, Zowe J, Reilich P, Nagels K, Walter MC: Evaluation of Cost of Illness and Health Care Burden in Duchenne Muscular Dystrophy. 2nd Epirare International Workshop: Rare Disease and Orphan Drug Registries. Rome 21.-22.10.2013.

Schreiber O, Klug C, Thiele S, Herrmann C, Zowe J, Reilich P, Nagels K, Walter MC: Evaluation of Cost of Illness and Health Care Burden in Spinal Muscular Atrophies. 21. World Congress of Neurology. Wien 21.-26.09.2013.

Klug C, Schade M, Dittmar R, Mischler D, Heudorf U, Nagel E: MRE-Netz Rhein-Main - Wie bewerten die Einrichtungen die Angebote des Netzwerks? Erste Zwischenevaluation. Abstract und Poster. 63. Wissenschaftlicher Kongress des BVÖGD und des BZÖG. Berlin 25.-27.04.2013.

Universität Bayreuth - Impressum