Kommunikation und Konfliktmanagement

Das Arzt-Patient-Verhältnis ist wie viele andere kommunikative Situationen in unserem Leben gekennzeichnet durch eine spezielle Rollenverteilung. Nur wer sich dieser Rollenverteilung bewusst ist und das Spezifische der jeweiligen Position kennt, ist in der Lage, in einer solchen Situation angemessen und zielführend zu agieren. Besonders wichtig wird dies in Konfliktsituationen, wie sie z. B. in der Überbringung negativer Nachrichten oder bei der Enttäuschung von Erwartungen auftauchen. Um hier zielführend und für beide Seiten befriedigend agieren zu können, bedarf es der Schulung der Kommunikation, speziell im Umgang mit Konflikten. Die vorgesehenen Lernangebote legen neben der Vermittlung des theoretischen Wissens einen Schwerpunkt auf die praktische Erfahrung, z. B. durch die Demonstration von Situationen und das Rollenspiel. So werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, für die professionelle Ebene sich auch persönlich weiterzubilden und zu entwickeln.

Universität Bayreuth - Impressum