Pressemitteilungen

15.03.2019
Wie gerecht ist unsere Gesundheitsversorgung?

14.03.2019
Der Campus Kulmbach nimmt Gestalt an

13.02.2019
Startschuss für den Medizincampus Oberfranken

12.02.2019
Berufung des Registerbeirats des Bayerischen Krebsregisters

31.01.2019
Jubiläumsfeier von Lebertransplantierte Deutschland e.V.

16.12.2018
Austausch mit Universitäten in Australien

05.11.2018
Das große Geschäft mit der Unsicherheit

03.11.2018
31. Fachsymposium der DCGM in Shanghai

26.07.2018
Jubiläumstagung der DGFG

12.07.2018
Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2018

12.07.2018
Kritik an Präsentation eines Plastinats in der Kirche

18.05.2018
Film über das Hanns-Lilje-Forum

02.05.2018
Frankenschau: Der neue ärztliche Bereitschaftsdienst

16.04.2018
ZEIT WISSEN Zukunftswerkstatt „Immunonkologie: Die neue Hoffnung“

16.04.2018
Mensch und Maschine: Ärzte müssen sich einmischen!

10.04.2018
ZEIT-DOCTOR-Sprechstunde: Glauben oder Wissen - Patientenbedürfnisse zwischen Schul- und Alternativmedizin

10.04.2018
Mit Maschinen kann man nicht diskutieren

14.03.2018
Moderne Medizin: Das kann man alles transplantieren

16.02.2018
Krankes Gesundheitssystem? Was die Politik tun muss

16.02.2018
Zum Umgang der Niederländer mit der Organspende

26.01.2018
Es gibt eine moralische Pflicht, sich zu entscheiden

26.01.2018
Im Anfang war das Wort

17.01.2018
Eröffnung der Ärztekanzel 2017

15.01.2018
Rückgang von Organspenden in Deutschland - Ist eine "europäische Lösung" nötig?

13.12.2017
Die zwei Filter gegen das Gift - Dialyseverfahren

04.12.2017
50 Jahre Herztransplantation - Eine Erfolgsgeschichte?

03.12.2017
Rudolf Pichlmayr und die Kinder vom Ederhof

15.11.2017
Ethische Fragen im Rahmen von dementiellen Erkrankungen

26.09.2017
Roboter erobern das Krankenhaus: Bleiben die Emotionen auf der Strecke?

04.09.2017
Ethik und Transparenz in der Gewebespende

04.09.2017
Big Data weckt große Erwartungen – und Befürchtungen

12.07.2017
Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien

26.06.2017
"Sektorübergreifende Versorgung: Ambulante Angebote ausbauen"

26.06.2017
30 Promovierte für Deutschen Studienpreis 2017 nominiert

26.06.2017
Benefiz-Golfturnier der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK)

26.06.2017
"Ambulant vor stationär: Zi setzt auf Praxiskliniken"

06.06.2017
Tag der Organspende in Erfurt

06.06.2017
"Gutachten empfiehlt Ambulantisierung"

06.06.2017
Humor, Glaube und Heilung

17.05.2017
Big Data - Eine Herausforderung für den Datenschutz

17.05.2017
Reformation 2.0 - was braucht Kirche heute?

21.04.2017
Online-Artikel der ZEIT zum Semesterstart

21.04.2017
Neue Mitgliedschaft im ISPH Management Committee

13.03.2017
500 Jahre Reformation

14.02.2017
Wahl des Bundespräsidenten

18.12.2016
Vorschlagsliste der Delegierten zur Bundesversammlung

31. Fachsymposium der DCGM in Shanghai

Am 2. und 3. November 2018 fand das 31. Fachsymposium der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft für Medizin zum Thema „Herausforderungen der medizinischen Versorgung in einer älter werdenden Bevölkerung“ in Shanghai, China statt. Mit diesem Thema wurde ein Schwerpunkt des bei den Fünften Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen zwischen der Chinesischen National Health Commission und dem Bundesministerium für Gesundheit vereinbarten Rahmenplans, aufgegriffen. Auf dem Symposium wurden die neuesten medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnisse in den jeweiligen Fachdisziplinen aus deutscher und chinesischer Sicht präsentiert sowie aktuelle Fragen einer patientengerechten und qualitätsgesicherten Versorgung durch moderne medizinische Behandlungsmethoden, aber auch durch eine effektive und effiziente Organisation der Versorgung dargestellt. Von einem Kreis von insgesamt 13 chinesischen und 24 deutschen renommierten Referenten dargeboten, war das Fachsymposium damit erneut ein medizinisch-wissenschaftliches und gesundheitspolitisches Forum zur Vertiefung des chinesisch-deutschen Dialogs über die in den bilateralen Regierungskonsultationen zwischen den Gesundheitsressorts beider Länder vereinbarten Schwerpunktthemen. Mit einem Beitrag zur Implementierung eines DRG-Systems in der VR China schaffte Frau Signe Schönborn ein Bewusstsein für die enge Verzahnung einer von Multimorbidität geprägten alternden Gesellschaft, ausgeweitetem Versicherungsschutz und steigender Inanspruchnahme von stationären Krankenhausleistungen in China. Frau Schönborn verdeutlichte die Relevanz einer Restrukturierung der Krankenhausfinanzierung und Vergütung im Krankenhauswesen anhand der gewonnenen Erkenntnisse des vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Forschungsvorhabens Analyse zentraler Entwicklungen in der Gesundheitswirtschaft Deutschlands und Chinas.

Prof. Dr. mult. Eckhard Nagel fokussierte in seinem Vortrag die Bedeutung der Rehabilitation für transplantierte Kinder und Jugendliche und berichtete exemplarisch über den Ederhof, ein Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und Familien vor und nach Organtransplantation. Zudem trug Professor Eckhard Nagel mit einem Vortrag zum Thema “Rethinking medicine – The challenges of Big Data in diagnostics and therapy under the specific aspects of demographic changes” zum Bilateralen Austausch im Umgang mit Big Data im Gesundheitswesen bei.

 

Universität Bayreuth - Impressum